PS4 und XBOX ONE – Kaufen oder abwarten?

Macht es jetzt Sinn, die PS4 oder XBOX ONE zu  kaufen oder doch abwarten? Ich war voller Euphorie als die ersten Bilder der Hardware gezeigt worden sind. Zur XBOX ONE Ankündigung haben wir hier sogar ein kleines Happening draus gemacht. Wie kommt es also, dass mich der Launch mittlerweile leider völlig kalt lässt?

Hardware ohne Spiele

Aktuell gibt es für mich keinen Kaufgrund für eine der beiden Konsolen da es kein Spiel gibt, was mich wirklich begeistert. Forza 5 ist zusammen mit Assassin’s Creed 4 – Black Flag eines der Spiele mit den besten Bewertung laut MetaCritic. Man sieht aber schon an den Zahlen hinter den Titel, dass wir es hier mit Fortsetzungen zu tun haben. Assassin’s Creed gibt es quasi mit ähnlicher Grafik auf den vorhandenen Konsolen. Exklusivtitel wie Knack sollte wohl eher „Kack“ heißen und Killzone sollte wohl auch besser genau in dieser bleiben bei den unterirdischen Wertungen. Und selbst Dead Rising 3 kommt nicht über die magische 80%-Grenze hinweg.

Nun werde einige Leute sagen, dass Bewertung von Spielespaß ja kein Indiz für gute Spiele ist. Ja, das ist richtig aber es ist zumindest ein Anhaltspunkt. Jedenfalls für mich.

Wenn es keine guten Spiele zum Launch einer Konsole gibt, dann ist das Folter. Es kann leider nicht immer so sein wie damals Mario 64 auf dem Nintendo 64. Das Spiel war praktisch das manifestierte Nintendo 64 in Person und wurde auch lange danach nicht getoppt. Eine PSP zum Launch? Um Gottes Willen! Und Metal Gear Solid 5 für die PS3 lockt heute auch niemanden mehr hinter dem Ofen hervor.

Fehlender WOW-Faktor

Wenn ich mir Fifa auf der XBOX ONE oder K(n)ack auf der PS4 ansehe, dann ist das noch nicht der Quantensprung, der sicherlich noch kommen wird. Das ist der Vorteil der Konsolen, dass man die Spiele stark optimieren kann. Und noch sehen die Spiele wie hochaufgelöste Zwillinge aus aber haben noch nicht diesen „Wow“-Faktor, den damals ein Assassin’s Creed bei mir ausgelöst hat. Es fehlen Titel, die auf der letzten Generation von Konsolen schlicht nicht möglich gewesen sind.

Grafischer Sprung (noch) zu gering

Vorher war der Sprung von Project Gotham Racing 3 zu seinem Vorgänger auf der XBOX 1 für mich einfach zu gering. Erst die Präsentation von Gears of War  meines damaligen Mitbewohners ließen mich direkt zum nächsten Saturn rennen. Dazu kam, dass es zu dem Zeitpunkt ein Sonderangebot mit ein paar Spielen im Bundle gab. Wenn ich meine ehemaligen Spielgeräte revue passieren lasse, dann bereue ich im Nachhinein alle meine Day-One-Käufe. Am Schlimmsten war der Nintendo GameCube mit WaveRace BlueStorm. Ich habe ewig auf Nachschub gewartet und Resident Evil 4 konnte leider nicht für alles entschädigen.

Kinderkrankheiten in beiden Lagern

Beide Konsolen haben interessante Konzepte und leider auch Kinderkrankheiten wie defekte Laufwerke bei der XBOX ONE oder der Blue Pulse of Death bei der PlayStation 4. Außerdem gibt es Inkompatibilitäten bei BlueTooth Headsets, Surroundsound-Formaten und Einbindung von europäischen TV.

Außerdem fehlen wichtige Apps wie YouTube oder Watchever. Alle Probleme teilen sich gleichmäßig zwischen den beiden Systemen auf und werden sehr wahrscheinlich innerhalb der nächsten paar Monate gefixt werden. Und wenn nicht, dann gibt es nächstes Jahr eine Hardware-Revision. Ich erinnere mich da noch gut an den Red Ring of Death.
Sonderangebote auf XBOX LIVE

Das Beste zum Schluss

Ganz ehrlich: Wenn die PS4 oder auch die XBOX ONE unter meinem Fernseher steht, ist die XBOX 360 abgemeldet. Ich kenne das Gefühl, dass man praktisch immer auf die guten Spiele wartet und mit dem hässlichen Grafiken der alten Generation plötzlich so gar nichts mehr anzufangen weiß. Um das zu vermeiden, beachte ich die NextGen solange nicht, bis ich das Gefühl habe, alle Perlen gespielt zu haben. Gerade jetzt, wo der Ausverkauf für PlayStation 3 und XBOX 360 angefangen hat, gibt es unglaubliche Schnäppchen.

Kaufen oder Abwarten?

Der Fluch der Launchgames: Nach drei Monaten liegen sie für 10 EUR als Sonderangebot rum oder liegen der Konsole gratis bei. Meine XBOX 360 kam auch erst ca. ein Jahr nach Launch unter meinen Fernseher und war deutlich günstiger und eine Hardware- und Softwarerevision weiter. Deswegen macht damals wie heute Warten sinn. Im nächsten Jahr sind sehr wahrscheinlich alle Kinderkrankheiten geheilt, es wird gute Spiele geben, denen man die Hardwarepower ansieht und man bekommt alles in einem günstigen Bundle.

Video

Bis es solche Granaten ähnlich wie Grand Theft Auto oder Bioshock der nächsten Generation gibt, wird es noch etwas dauern. Bis dahin kann man auch noch die Perlen dieser Konsolengeneration spielen.

Empfohlene Kommentare

Handverlesene Reaktionen aus dem Kommentarbereich dieses Artikels. Ein Klick führt zum ursprünglichen Kommentar.

888 Antworten auf „PS4 und XBOX ONE – Kaufen oder abwarten?“

  1. Bei Far Cry ist die PS4 diesmal nicht der Verlierer. Die PS4 schafft exakt die gleiche Grafik wie die Xbox One.

    Und tatsächlich sieht das Spiel auf beiden Plattformen identisch aus – genauso, wie es die Entwickler vor einiger Zeit versprochen hatten. Die Qualität der Texturen, die Licht- und Schatteneffekte sowie das Level of Detail lassen sich nicht unterscheiden..

    http://www.areagames.de/games/far-cry-4/news/far-cry-4-grafikvergleich-playstation-4-versus-xbox-133669/

    Ich finde übrigens schade, dass sich die Sony Jünger gar nicht mehr melden. Primer, Tobi, Marc und Mario, was sagt ihr denn dazu? Ihr habt doch gesagt, die PS4 ist besser.




    0
    1. Das ist GTA 5. Dann stünde es es 1:1 (Xbox besseres LOD, PS4 mehr Vegetation). Wobei nicht klar ist, ob das Bild echt ist. Im neogaf Forum wird das nämlich bezweifelt.




      0
    2. Neben Xbox Live sollte Sony auch noch den Controller und Performance/Grafik abkupfern. Mich erinnern die aktuellen Beispiele an das Cell-Ship Debakel, der ja auch besser sein sollte als die Xbox 360.

      @Marc, GTA merkt man trotzdem an, dass es nur ein aufgehübschtes Spiel der alten Generation ist. Man hat sich bei der Portierung dennoch Mühe gegeben. Wenn ich Far Cry durch habe, werde ich in GTA 5 mal zu der Stelle fahren und schauen, ob das verlinkten Bild echt ist. Würde mich wundern, weil ein paar Grashalme wohl kaum ressourcenfressend sind und die 8 GB RAM locker ausreichen.

      Interessant an Far Cry ist, dass eure Befürchtungen gar nicht wahr werden. Es gibt überhaupt keinen Aufschrei darüber, dass beide Versionen 1:1 identisch sind, obwohl Primer doch geradezu voraussetzt, dass entweder die Auflösung besser sein muss oder aber mindestens eine bessere Grafik geboten wird. Ubisofts Politik scheint aufzugehen.




      0
    3. Auch bei den Verkaufszahlen holt Microsoft auf.

      Die Verkaufs- beziehungsweise Auslieferungszahlen von PS4 und Xbox One belaufen sich derzeit auf etwa 13,5 und 10 Millionen Exemplare. Diesen noch immer beachtlichen Rückstand werde die Xbox One aber schnell aufholen. Diese Prognose hat jetzt nicht etwa ein Angestellter von Microsoft abgegeben, sondern Blake Jorgensen, seines Zeichens Finanzvorstand bei Electronic Arts. Den Vorsprung, den sich Sony mit seiner „großartigen“ PS4 dank des (anfangs) niedrigeren Preises erarbeitet hätte, würde immer weiter zusammenschmelzen.




      0
    4. Das ist GTA 5. Dann stünde es es 1:1 (Xbox besseres LOD, PS4 mehr Vegetation). Wobei nicht klar ist, ob das Bild echt ist. Im neogaf Forum wird das nämlich bezweifelt.

      Wie meinen? Nach allem was ich bisher gelesen und gesehen habe, Besitz die PS4 neben dem besseren LoD (Passanten, Vegetation, Geometry, etc.) auch eine bessere Beleuchtung, mehr Partikeleffekte, sowie Umgebungsverdeckung.

      Und das Bild ist echt…




      0
    5. Ich denke auch, daß die PS4 mehr (für mich) bietet als die XboxOne, trotzdem sollte man die XboxOne noch nicht abschreiben!
      Das Gesamterlebnis Gaming zählt und MS hat mit XboxLive immernoch den Maßstab des OnlineGamings und der Community in der Hinterhand.
      Mit dem Controller der PS4 – obwohl er ja überall hochgelobt wird – kann ich mich auch noch nicht anfreunden.
      Aber zum Glück hat heute einer meiner besten Freunde das Far Cry 4 Bundle der PS4 als WOW-Deal bei ebay bestellt, insofern bleibt mir ja nun auch nichts anderes mehr übrig, als in den sauren Apfel zu beißen und demnächst die PS4 zu holen…. ;-)




      0
    6. Die grafische Aufarbeitung ist quasi identisch. Hier und da meint man einige Unterschiede sehen zu können, aber die sind sehr im Detail und können reiner Zufall sein. Einzig nachweisbar ist ein etwas besseres LOD auf der Xbox One in manchen Szenen.

      Schreibt auch PC Games Hardware. Dafür hat die PS4 außerhalb der Stadt mehr Vegetation. Am Ende dürfte das aber egal sein.




      0
    7. 95% aller Berichte im Netz sagen, daß die PS4 die Nase vorn hat.
      Du hast natürlich wieder irgendeinen Bericht gefunden, in dem die Xbox besser bei wegkommt.
      Mach Dir nichts vor Markus: Die Xbox kann sicherlich mit manchen Dingen punkten (Controller, XBL, manche Exclusives), aber definitiv nicht mit der besseren Grafik.
      Bei keinem Spiel! Bis jetzt nicht und auch nicht später!!




      0
    8. Tobi, falsch. GTA 5 ist nun schon das dritte Spiel innerhalb kurzer Zeit mit besserer Grafik oder besserer Performance auf der Xbox One.
      Berichte nicht gelesen?

      Wobei die anderen Punkte wichtiger sind. Controller und Xbox Live sind so ziemlich das wichtigste.




      0
    9. Es gibt andere Quellen, die anderes besagen.
      Du hast schon behauptet, daß Advanced Warfare besser läuft auf der Box.
      Als nächstes wirst Du behaupten, daß Far Cry 4 besser auf der Box aussieht trotz geringerer Auflösung…
      Markus, bitte finde Dich damit ab, daß KEIN Spiel auf der XboxOne besser aussieht und es jemals aussehen wird. Punkt!




      0
    10. Tobi GTA hat die deutlich besseren Texturen in der Ferne auf der X1. Die PS4 nutzt Nebeltechnik um die geringeren Details zu verstecken, ein Umstand den es schon bei Killzone gegeben hat. Die anderen Berichte beziehen sich auf die Vegetation wovon es auf der PS4 mehr gibt.

      Advanced Warfare läuft auf der X1 mit 60 fps konstant. Die PS4 schafft das nicht und bricht regelmäßig ein http://youtu.be/NxLr0vcoFLk

      Bei ACU ist das auch der Fall wo die PS4 im Schnitt mit 5 fps weniger läuft. Mit 18 fps macht das keinen Spaß. Auch Far Cry 4 läuft auf der X1 performanter und hat weniger Frame Drops als die PS4. Dafür ist die Auflösung geringfügig kleiner. Das alles kannst du bei digital foundry sehen.

      Untern Strich ist die PS4 wie die PS3 Spieleuntauglich. Nicht wegen der Grafik sondern wegen PSN, welches ein Schrott Betriebssystem ist. Der Gamechat funktioniert oft nicht und ist umständlich. Es läuft alles behäbig ohne Updates seitens Sony. Der Controller ist für nicht Japaner eine Zumutung.




      0
    11. Die X1 läuft ja auch mit einer niedrigeren Auflösung. Daher die konstantere Framerate.
      Was ist daran nun die bessere Leistung?
      Die grafische Leistung der PS4 wird immer besser sein!
      Der Trick mit der niedrigeren Auflösung und höheren Framerate ist doch Augenwischerei.

      Ich denke auch, daß der X1-Controller besser ist und die zusätzlichen Rumble-Motoren in den Triggern ein sehr geiles Feature sind.

      XboxLive spricht für sich. Der absolute Maßstab für Onlinegaming incl. Matchmaking.




      0
    12. Der Trick mit der niedrigeren Auflösung und höheren Framerate ist doch Augenwischerei.

      Du verwechselst da was. Augenwischerei ist eine höhere Auflösung, die zu Frameeinbrüchen führt. Auf die Idee, stets 1080p zu erzwingen und dafür die Framerate einbrechen zu lassen, kann nur Sony kommen.

      Davon mal abgesehen läuft Assassins Creed auch nur in 900p auf der PS4. Also nichts mit 1080p.




      0
    13. Also für mich reicht ein einziger Vergleich um zu sagen, das die PS4 Version definitiv besser aussieht und neben mehr Vegetation und Umgebungsverdeckung auch das bessere LoD hat.
      PS4:
      http://images.eurogamer.net/2013/articles//a/1/7/2/2/0/2/1/PS4_003.bmp.jpg/EG11/quality/90/format/jpg
      Xbox One:
      http://images.eurogamer.net/2013/articles//a/1/7/2/2/0/2/1/XO_003.bmp.jpg/EG11/quality/90/format/jpg

      Und hier handelt es sich um Eurogamer und nicht um irgend ein Forum mit schlecht komprimierten, winzigen Bildvergleichen, wo auch die Farbwiedergabe der PS4 (wohl absichtlich) zum negativen ausgelegt wird.

      Zudem bietet die PS4 teilweise mehr Partikeleffekte, eine erweiterte Beleuchtung und mehr Fahrzeuge/Passanten in der Stadt.




      0
    14. GTA5 PS4 vs XBOX ONE bei Digital Foundry:

      All of which means the PS4 advantage is based on its higher foliage density, plus its more intense lens flare effect. Otherwise, the visual comparisons and performance metrics paint both versions in a positive light; the 30fps target not being a perfect lock on either, but much improved over last-gen despite the enhancements elsewhere. On balance, at stress points the PS4 wins out on this front; despite dipping further in our racing sequences, the console has no trouble tackling alpha-heavy shoot-outs. On the other hand, the Xbox One betrays its weakness in both scenarios, albeit to a differing extent for the driving sections.

      http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2014-grand-theft-auto-5-ps4-xbox-one-face-off

      So, ich hoffe, das Thema ist jetzt erledigt.




      0
    15. Bei Far Cry ist die PS4 diesmal nicht der Verlierer. Die PS4 schafft exakt die gleiche Grafik wie die Xbox One.

      Nein die Xbox One ist der klarer Verlierer, da sie nur auf 1440x1080p rechnet und damit Artefakte und leicht unscharfes Bild liefert (wie immer bei Interpolation):

      Laut Digital Foundry kann eine leichte Unschärfe wahrgenommen werden, die eben genau durch das Hochskalieren entsteht. Ferner sind gelegentlich Artefakte vorhanden

      http://www.pcgameshardware.de/Far-Cry-4-PC-256888/News/Xbox-One-1440-x-1080-Pixel-Playstation-4-FullHD-1143791/

      Ich werde am Wochenende vom Bruder eine PS4 als verspätetes Geburtstagsgeschenk bekommen. Man darf in nächster Zeit also auch von mir entsprechendes Feedback bekommen.




      0
    16. Ich bin auch sehr glücklich, daß Microsoft auf dem absteigenden Ast ist und Sony das Rennen für sich entschieden hat nach dem ganzen Theater mit der Gebrauchtspielsperre und Always-On-Zwang.
      In meinen übelsten Alpträumen habe ich mich schon wieder am PC hocken und Warez aus dem Internet ziehen sehen. ;-)




      0
    17. Er meint den Multiplayer und nicht den Store.
      XboxLive ist schon deutlich besser als das elende PSN. Aber nunja… man kann nicht alles haben. Und das PSN wird schon noch besser in den nächsten Jahren.




      0
    18. In meinen übelsten Alpträumen habe ich mich schon wieder am PC hocken und Warez aus dem Internet ziehen sehen.

      Und was willst du damit anfangen? Was glaubst du was die heutigen Day Zero Patches bei Ubisoft sind? Kopierschutzmassnahmen. Das komplette Spiel ist gar nicht brauchbar auf der DVD. Du musst dir die funktionierende Exe noch herunter laden und damit bei Ubisoft dich verifizieren. Dasselbe bei Preload Daten von Steam und Co und ich vermute schwer sogar bei gewissen Konsolenspiele wie Destiny ist es auch so.

      Raubkopien funktionieren ja bestenfalls bei Singleplayer Spiele, die bei mir so gut wie keine Rolle mehr spielen (Ausnahme Bioware RPGs etc.). Und wer setzt sich noch den Gefahren von Viren und Strafverfolgung aus, wenn es inzwischen Spiele nach ein paar Monate für’n Apple und ein Ei bekommt?

      Bei der PS3 habe ich kaum ein Spiel mehr ausser GTA 5 ab Release gekauft, sondern meist auf Sonderangebote gewartet.

      Was ich schlimm finde bei den Konsolen: sie sind heute gleich schlimm wenn nicht schlimmer was Patches und unfertige Spiele anbelangt. Zu SNES und Co Zeiten war das der Vorteil: Cartridge in den Schacht und los spielen. Keine lange Ladezeiten oder Patches von ultralangsamen Servern von Japan herunter saugen. Viele Kollegen sehen daher auch in den Konsolen genau kein Vorteil.




      0
    19. Ein Freund von mur betreibt die Xbox360 seit 7 Jahren ohne Internetverbindung. Er hat vorgestern die PS4 bestellt (kommt Freitag oder Samstag) und wird das weiterhin so machen. Der Gute hat sich noch nie irgendeinen Patch runtergeladen und trotzdem viel Spaß gehabt.




      0
    20. Ja bei der letzten Konsolengeneration ging das. Aber soweit ich das verstanden habe ist das nun nicht mehr so. Und wie gesagt, Spiele die du online spielen willst musst du patchen. Patches werden ja nicht ohne Grund veröffentlicht, allen voran damals bei PS3 und 360 nicht, wo jeder Patch im Schnitt laut Indie Entwickler 15k gekostet hat bei Microsoft zu prüfen.




      0
    21. Ich weiß nicht, wie es bei der PS4 ist, aber die Xbox One funktioniert auch zu offline ohne Patches. Dass man offline nicht online spielen kann, sollte logisch sein.




      0
    22. Ich glaube es war Forza Horizon 2 welches beim ersten Start ein 12GB grossen Patch herunter lädt. Was für eine Qualität von Spiel findet ein Xbox One Spieler ohne Internet also vor?




      0
    23. Frühet war ein Spiel eben fertig. Heute wird es eben regelmäßig gewartet. Die Spiele sind ja heute such deutlich umfangreicher. Trotzdem läuft jedes Spiel auch ohne Patch.




      0
    24. Markus, das eine ist eine Marketing Versprechen, das andere die technische Realität. Und meines Wissens gibt es auf jeder Konsole der letzten 10 Jahre Spiele die du in der Urfassung auf dem Datenträger nicht ungepatcht spielen willst. Wer hier einzig positiv auffällt ist Nintendo, weil sie sehr früh ein Qualitätssiegel und Qualitätssicherungssystem etabliert haben, welches das Kundenwohl und nicht das der Publisher in den Vordergrund stellt. Dafür wurde aber letztlich Nintendo aber genau abgestraft, zuerst von Dritthersteller und jetzt noch, und das ist paradox, vom Kunden. Weder Microsofts noch Sonys Qualitätssicherung geht nur annähernd soweit. Schlussendlich prüfen sie laut eigenen Aussagen gerade mal ob das Spiel startbar ist, und ob es den Rest des Systems unsicher macht, sprich zum Absturz bringt. Mehr erfolgt nicht und ist heutzutage bei der Komplexität und Anzahl von Spielen auch kaum noch zumutbar. Das heisst also dass die Versprechen von Sony und Microsoft von einer offline Konsole regelmässig durch Dritthersteller torpediert wird. Insofern wäre es genau im Interesse von Sony und Microsoft Verlagen wie Ubisoft auf die Finger zu hauen. Da man aber wirtschaftlich in Abhängigkeit steht, ist das nicht so einfach.




      0
    25. Das sind nur Spekulationen und Unterstellungen. Ich kenne kein Konsolenspiel das ungepatcht unspielbar gewesen sein soll. Die Qualitätssicherung kann nicht jeden Bug verhindern (Software hat immer auch Fehler), aber die stellt sicher, dass ein Spiel funktioniert.




      0
    26. Jungs, bitte ruhig diskutieren. Aktuell geht es wieder so:

      „Ich habe recht!“
      „Nein, ich habe recht!“
      „Du bist blöd weil ich habe hier Link XY!“
      „Du bist blöd weil Studie XY zu meinen Punkt!“
      „Blöd!“
      „Blödder!“

      und ich so: „Arghh!!!!“




      0
    27. Ich weiss auch gar nicht was es zu diskutieren gibt, dass die Qualitätskontrolle nicht funktioniert hat das Desaster AC Unity eindeutig bewiesen. Wer da Gegenteiliges behauptet der leugnet auch die Existenz von Wasser.




      0
    28. Wer da Gegenteiliges behauptet der leugnet auch die Existenz von Wasser.

      Warum so unsachlich JTR?
      Woher wollt ihr wissen welchen Umfang die Qualitätskontrolle hat und wer bestimmt ob sie gut oder schlecht ist. Ein Spiel muss starten auch offline. Welche Auflösung, fps usw ein Spiel hat wird eher nicht dazu gehören.




      0
    29. Das genau sage ich ja. Aber Markus behauptet ja das Gegenteil obschon ein Offizieller von Microsoft vor Jahren das Verfahren im Detail erläutert hat und auch die Praxis zeigt, dass es durchaus so sein kann, dass ein Spiel zwar startet aber wegen Bugs quasi unspielbar ist. Das gab es auch an den Konsolen zu Genüge. Man müsste sonst sicher nicht nur spasseshalber GB weise Patches herunter laden. Und AC Unity ist ohne Patches unspielbar!




      0
    30. In meinen Augen hat JTR absolut recht. Es ist eine Frechheit was gerade so auf den Markt geworfen wird bei XBOX ONE und PS4. Asssassins Creed, Halo MCC und Drive Club sind super Beispiele dafür, dass die Entwickler die Komplexität der Spiele nicht mehr unter Kontrolle haben.




      0
    31. Wobei ich nicht glaube das es am Spiel selbst liegt oder den Tester, sondern schlicht an der mangelnden Zeit für die Entwickler den Titel fertigzustellen. Ubisoft hat Geld und kann seine größte Marke nicht mal eben gegen die Wand fahren und leider wohl auch nicht einfach mal um ein halbes Jahr verschieben.




      0
    32. Patches sind Fluch und Segen zugleich. Um ein halbes Jahr ein Spiel verschieben? Erlauben die Aktionäre nicht weil dann schon der Nachfolger in den Startlöchern steht.




      0
    33. Bei Onlinespielen kann ich es ja absolut verstehen. Und für neue Features ist es auch ok. Aber die Performance auf der Konsole damit zu verbessern sollte man boykottieren.




      0
    34. Marc das Thema ist doch nicht neu. Bei der letzten Konsolengeneration gab es massig Spiele die etwa die Performance von AC Unity vorwiesen. Aber ich wurde ja immer als Lügner bezeichnet, obschon weg von den Fanboy Gemeinde konnte man es in Supportforen problemlos nachlesen. Gerade viele der Need for Speed Teile waren absolut katastrophal. Selbst GTA 4 auf der 360 (ich habe die Collectors Edition sogar), lief in der Stadt weit unter 30 FPS.

      Bei der Schlamperei dieser Industrie hilft auch geschlossene Hardware gar nichts. Im Gegenteil. Wenn man auf einer offenen wie dem PC spielt hat man A) soviel Power übrig dass man das weniger merkt B) notfalls selber Hand anlegen an Config Files und Co. Bei der Konsole bist du auf Gedeih und Verderben auf den Goodwill der Hersteller angewiesen. Gab genug Spiele die nicht richtig zu Ende gepatcht wurden bei den Konsolen, weil die Kohle hatte man ja schon.




      0
    35. Ich kann mich leider jetzt nur auf die Aussage meines Freundes beziehen, der gestern seine PS4 und Far Cry 4 erhalten hat.
      Er hat gesagt, daß Far Cry 4 auf der PS4 erst gestartet werden konnte, nachdem er die PS4 mit dem Internet verbunden hatte.
      Ausgangslage: Jungfräuliche PS4.
      Kann also auch die Systemsoftware der PS4 gewesen sein.
      Aber egal: Das Ergebnis war das Gleiche.




      0
    36. Es gab schon diverse Spiele auf den Konsolen die nicht gestartet werden konnten. Früher mussten deswegen ua. Nintendo schon Umtauschaktionen starten. Ich habe es doch selber erlebt, als jemand der wenig auf Konsolen und viel auf PC spielt, hatte ich dennoch mit 360 und PS3 mehr Probleme die mich nervten als in 20 Jahren PC.

      Das Konsolen qualitativ besser und vor allem fehlerfreier als der PC ist, das Märchen glaubt inzwischen kein Mensch mehr, weil jeder der beides hat, weiss dass es umgekehrt ist.




      0
    1. Ähm nein, da kannst du bei vgchartz die Gap Statistik anschauen. Und im Gegenteil zu Softwareverkäufen kann Hardware nicht digital vertrieben werden und dürfte vgchartz ausnahmsweise mal eine sehr gute Quelle sein:

      http://www.vgchartz.com/article/251513/ps4-vs-xbox-onevgchartz-gap-chartsjanuary-2014-update/

      Microsoft hatte ein guten Black Friday in der USA. Die USA waren aber schon immer ein Xbox Markt. In Japan ist zum Beispiel gerade der Product Manager von Xbox One vom Posten abgetreten. Zudem liefert Microsoft nur die Ausliefermengen als Zahlen, nicht Verkaufszahlen. Und schaue dir an mit was für massiven Rabatten und Bundles Microsoft gegen die inzwischen einiges teurere PS4 antreten muss um überhaupt an sie heran zu kommen! Wenn Sony es für nötig halten sollte, kann sie ja auch mal so eine Preissenkung vollziehen gepaart mit einem interessanten Spielbundles. Mal schauen was dann passiert.




      0
    2. Du vergisst, dass Sony den Vorsprung über den günstigeren Preis erreicht hat. 100€ Unterschied sind für viele Leute viel Geld. Aktuell verkaufen sich beide Konsolen gleich gut, was dazu führt, dass Microsoft Marktanteile zurück gewinnt. Sony war im übrigen schon immer stärker als Microsoft, auch in der letzten Generation, wenn man berücksichtigt, dass die PS3 1,5 Jahre später erschien und im ersten Jahr 600€ kostete.




      0
    3. Nein wenn beide sich gleich gut verkaufen, dann holt Microsoft nicht auf, sondern bleibt der Abstand derselbe anstatt wie bisher sich stetig zu vergrössern. Und wie gesagt, die guten Verkaufszahlen sind auf den anglikanischen Markt (US/UK) zu verzeichnen, nicht weltweit. Dort verkauft sich die PS4 immer noch deutlich besser als die Xbox One. In Asien hat Xbox soz. gar nichts zu melden. Dabei dürfte dies gerade mit der Marktöffnung China inzwischen der Wachstumsmarkt sein.




      0
    4. Falsch, JTR. Falsches Zahlenverständnis.
      Wenn sich beide gleich gut verkaufen, holt MS deutlich auf.
      Jetzt steht es 16 Mio zu 8 Mio für Sony, also 2 zu 1 im Verhältnis.
      Wenn MS und Sony jetzt noch 80 Mio verkaufen, dann steht es 96 Mio zu 88 Mio für Sony, also weniger als 1,1 zu 1.




      0
    5. Tobi liegt richtig, Marc du leider falsch. Es ging um Marktanteile, die prozentual sind.

      @Marc
      Wo ist die Zitierfunktion usw. hin? Die Buttons sind nicht mehr da.




      0
    6. @Marc
      XBO-Fanboy, ich? Ich bin eher Sony-Spieler.
      Aber derzeit hat die XBO Erfolg und das ist auch gut so.
      Ich kann überhaupt nicht verstehen, daß JTR so gegen die XBO ist.
      Das Gleiche gilt für Markus und die PS4.
      Ich wünsche mir einen gesunden Wettbewerb von dem WIR ALLE als Spieler profitieren.
      Ich wünsche der XBO jedenfalls viel Erfolg. Auch, wenn ich definitiv in Kürze die PS4 kaufen werde.




      0
    7. Tobi, ich werde mir die PS4 auch noch holen. Ich habe nie nur eine einzige Konsole gehabt. Die Situation ist nur leider die gleiche wie in der letzten Gen. Die PS3 habe ich nur für Exclusivtitel genutzt, eben wegen des Controllers und das miese PSN.
      Ja, Microsoft hat fast verschissen als sie Onlinezwang und Gebrauchtsperre einführen wollten, aber man ist zurück gerudert, hat Kinect entfernt und bisher die besseren Exclusivtitel. Die Xbox One ist also auf dem richtigen Weg.




      0
    8. Gerüchte und lächerliche Anschuldigungen. Noch ist das Spiel nicht released. Da kann sich immer was ändern. Aber Uncharted 4 15minütiges Gameplay Trailer hat für mich nur Staunen hinterlassen.




      0
    9. Übrigens Phil Spencer von Xbox Business scheint das nicht so locker zu sehen mit der Street Fighter 5 Exklusivität, allen voran weil das in Asien ein äusserst wichtiger Titel ist:

      http://www.gameinformer.com/b/news/archive/2014/12/08/phil-spencer-i-ll-work-on-making-amends-for-street-fighter.aspx

      I’d love it if XBOX fans could play all the games, but business just makes some deals happen. It’s all part of competition.
      — Phil Spencer (@XboxP3) December 6, 2014

      Und die Schlussfolgerung der Redaktion:

      Third-party exclusives are a macro solution to the competition problem. Sony and Microsoft must differentiate, and software is the way to do that. Unfortunately, the third-party route is causing frustration among gamers at the micro level (as we saw in response to both the Tomb Raider and Street Fighter announcements).

      Spencer isn’t wrong, though. This is business, and it seems gamers are going to need to get used to these arrangements, just like in the 8- and 16-bit days.




      0
    10. Killer Instinct hat ne deutlich größere Fanbase

      Wie kommst du darauf, hast du dafür ein Beleg? Street Fighter Szene ist das wichtigste und gefragte Beat’n Up aller Zeiten, allen voran wegen des enorm erfolgreichen Street Fighter II. Nur schon dass Street Fighter mehr Teile vorzuweisen hat und besser gepflegt wird, aber eben einfach der wichtigste Titel in dem Genre ist, das zeigen die Turniere.

      Also Killer Instinct dürfte kaum jemand noch von den heutigen jungen Spielern kennen, kam doch der letzte Teil 1996 heraus für den SNES. Street Fighter aber kennen sie garantiert wenn einem Beat’n Up interessieren.

      Markus versucht wirklich aufs lächerlichste seine Xbox One schön zu reden. Naja, das muss er ja fast, auch wenn er wie immer falsch liegt, egal was er von sich gibt oder wofür er sich entscheidet, er steht immer auf der Verliererseite, das ist schon auffällig.




      0
    1. https://www.youtube.com/watch?v=ODUjRFLMQBQ

      Wenn du vergleichst dass dies ein Spiel von 2007 ist. Ich habe Drive Club auch. Es gibt Effekte die einem absolut faszinieren, aber es gibt beispielsweise auch eine Umgebung (wie bei Gran Turismo) die absolut nicht nextgen Würdig ist. Bei mir hinterliess es ein gespaltenen Eindruck. Allen voran ruckelt der Background bei vielen Autos in den Kurven. Ein Phänomen was ich schon bei mehr Konsolen Rennspiele beobachten konnte. Das Auto selber bewegt sich flüssig, aber der Hintergrund ruckelt. Wenn man vorne weg solo fährt, hat man diesen Effekt nicht. Es zeigt nur, dass die Konsolen echt schon am Limit sind.




      0
    2. Es ist noch KEIN EINZIGER Next-Gen-Multititel erschienen (von Assassins Creed Unity Desaster mal abgesehen) und JTR schreibt die Konsolen schon tot.
      Gibt es hier irgendjemanden, der das nicht lächerlich findet? Bitte melden!




      0
    3. JTR hat Recht. Das Spiel von 2007 sieht nicht schlechter aus als Drive Club. Ein paar hübsche Regentropfen auf ansonsten Matschgrafik ist heute nichts weltbewegendes mehr.




      0
  2. Wie gesagt ausser in der USA steht die Xbox One recht schlecht dar und ist weit davon entfernt inzwischen gleich viel wie die PS4 zu verkaufen:

    Sony hat bislang in Deutschland rund 1,2 Millionen Exemplare der Playstation 4 verkauft, so das Marktforschungsunternehmen GfK laut Börse Online. Konkurrent Microsoft komme gerade mal auf rund 270.000 Einheiten der Xbox One. Damit kämen auf eine Xbox One mehr als vier verkaufte PS4. Im Frühjahr war die Lage für Microsoft noch weniger dramatisch: Im Juni 2014 habe das Verhältnis ebenfalls laut GfK bei eins (Xbox One) zu drei (Playstation 4) gelegen.

    Damit stehe Microsoft Deutschland laut Börse Online auch im internationalen Vergleich extrem schlecht da. Weltweit habe Sony bislang rund 16,1 Millionen Exemplare der PS4 verkauft, Microsoft von seiner Konsole aber immerhin rund 9,1 Millionen Stück. In den USA hatte Microsoft zuletzt sogar berichtet, die PS4 bei den Abverkäufen überholt zu haben. Allerdings hatte es dort auch sehr attraktive Preis- und Bundleaktionen gegeben.

    http://www.golem.de/news/microsoft-vs-sony-ps4-baut-vorsprung-in-deutschland-weiter-aus-1412-111204.html

    Der letzte Abschnitt ist mit Vorsicht zu geniessen, da es nur den Monat betrifft wo der Black Friday Verkauf war, wo Microsoft schlicht mit Dumpingpreisen zur Notbremse gegriffen hatte. Ob das auch in der USA so bleibt oder die neuen PS4 Bundles mit 5 Games für 400$ inklusive Gutschein für PSN da nicht wieder das Ruder herum reisst, muss sich noch zeigen.




    0
    1. Ja, habe ich auch gelesen. Es ist allerdings auch nicht gut für die Situation wenn Sony absoluter Marktführer würde. Die Probleme mit PSN (Nachrichten kommen 15 Minuten später an, generelle Geschwindigkeitsprobleme, usw) werden nur schnell gelöst, wenn Microsoft gefährlich bleibt.




      0
    2. Sony hat sich den Vorsprung durch den 100€ günstigeren Preis erkauft. Microsoft holt gerade mächtig an Marktanteile auf seitdem der Preis gesunken ist.

      @Marc, glaubst du ernsthaft PSN wird verbessert? Sony auf dem Gebiet 0 Ahnung.




      0
    3. Kann, ja. Muss, auch. Wird nur nichts draus. Ich habe das System 6 Jahre auf der PS3 gesehen und es hat sich kaum was getan während Microsoft ständig Verbesserungen einbaut. Im ersten Jahr der PS4 war auch Stillstand. Woher also der Optimismus, es könnte sich etwas ändern?
      Wenn man Xbox Live nicht kennt und PSN gewohnt ist, ist es auch gAr nicht mal schlecht. Du bist halt Xbox Live gewohnt…




      0
    4. Ich habe XBL Gold drei Jahre lang angeschaut. Wenn dies das höchste der Gefühle sein soll, ein P2P Dienst mit enorm miesen Latenzen (zur gleichen Zeit hatten wir bei CS auf Schweizer Server Latenzen von 15ms), dann gute Nacht. Und gescheite Headsets musste man auf den Konsolen wirklich jahrelang suchen, ganz zu Schweigen von der miesen Voice Qualität die schon Roger Wilco 1999 besser konnte, von Teamspeak heute gar nicht zu reden!




      0
    1. Wie du dich an einem einzigen Spiel so ergötzen kannst, erstaunlich. Wen kümmert es? AC Unity läuft überall beschissen, daher kommt es auf die paar FPS auch nicht an.




      0
    2. Bis auf der Xbox One läuft es überall beschissen. Ich zocke es gerade und es läuft ziemlich geschmeidig auf der One.
      Außerdem ist es kein Einzelfall. CoD Advanced Warfare und Far Cry 4 ruckeln auf PS4 bzw haben die schlechtere Framerate wegen der lahmen CPU.




      0
    3. Ach ja und multiplattform Spiele spiele ich sowieso mit höherer FPS als PS4 und Xbox One. Trotz massiv höherer FPS auf dem PC ist die Performance beschissen, was ich vor allem daran sehe, dass der CPU sich zu Tode langweilt, während du behauptest es würde am CPU liegen. Es ist schlicht beschissen gecodet und liegt nicht an der Hardware.




      0
    4. Du hast sicher zuverlässigen Quellen (zum Beispiel Digitalfoundry) inklusive FPS Kurve?

      Thomas… Lies die Beiträge doch mal richtig. Das Video ist doch verlinkt worden.




      0
    5. Hast recht und ich sehe zwei unspielbare Versionen. Sorry etwas Rauch und die Xbox One ist auf 22 FPS herunter. Indiskutabel, das Game sollte man nicht auf einer Konsole spielen, Punkt!




      0
    6. Die Xbox One schafft zu 95% 30 fps und geht teilweise auf 25 runter. Das ist aber noch spielbar im Vergleich zu den anderen Versionen die auf 18 abstürzen.




      0
    7. Eigentlich wäre es angebrachter du würdest zugeben, daneben gelegen zu haben und das trotz vier(!) Patches die doch angeblich alles verbessern sollten.

      Also in dem im Video verlinkten Artikel geht es doch genau darum, dass die Patches natürlich etwas gebracht haben:

      Latest Assassin’s Creed Unity patch boosts performance
      Biggest gains on PS4 – but Xbox One benefits too.

      Wenn das Ergenbis nach 4 Patches aber immernoch eher mau ausfällt, liegt das nicht an den Konsolen, sondern (mal wieder) einfach an der Unfähigkeit von Ubisoft. Wenn man einen Patch braucht, um Verschlimmbesserungen eines vorigen Patches zu beheben, sagt doch auch wieder alles. Was Ubisoft da abgeliefert hat ist einfach nur enttäuschend.




      0
    8. Es liegt schlicht an der „lahmen“ CPU der PS4. Lahm weil teilweise mehrere hundert Leute gleichzeitig berechnet werden und dafür nunmal die CPU zuständig ist. An Ubisofts Stelle hätte ich einfach 30% NPC rausgenommen um die Framerate zu erhöhen. Das Spiel wird dadurch ja nicht schlechter, teilweise nervt die Masse an Leuten auch, weil sie ständig im Weg stehen.




      0
    9. Hier geht es nicht um PC Spiele, Thomas. Dieses Problem hat schlicht jedes PC Spiel, weil nur für Konsolen programmiert und optimiert wird und das dann einfach portiert wird. Was meinst du warum bei Ladevorgängen Sätze wie „Bitte schalten Sie die Konsole nicht ab“ auch bei PC Versionen vorkommen? Weil noch nichtmal der Text angepasst wird.




      0
    10. Dieses Problem hat schlicht jedes PC Spiel, weil nur für Konsolen programmiert und optimiert wird und das dann einfach portiert wir

      Falsch, total falsch. Ich spiele immer in besserer Qualität, höherer Auflösung und FPS als eine Konsole. Ausnahmslos immer. 900p und nicht mal 30 FPS ist schlicht lastgen, tiefsten Gaming Mittelalter und nichts was man spielen sollte. Hier gibt es nur eins: das Spiel wegwerfen!




      0
    11. Mit dir zu diskutieren macht soviel Sinn wie mit einem Kreationisten in der USA über Darwins Evolutionstheorie.

      Markus, so was musst Du nicht „melden“ denn stimmt ja leider. Wenn Du etwas behauptest, dann musst du dazu auch eine Quelle posten.

      Steam bzw. Valve wird es nicht schlecht gehen. MS und Sony sicherlich auch nicht aber wir wissen eben nicht genau wie hoch die Gewinne sind und welcher Markt größer ist.

      Was man aber sicherlich diskutieren kann ist, wo aktuell die „großen“ Titel umgesetzt werden. GTA5 ist ja keine Frage aber ich denke auch, dass FarCry 4 und AC:U (auch wenn es ein schlecht umgesetztes Spiel ist) mehr auf den Konsolen gespielt werden. Aber alles andere wird sicherlich auch noch auf Steam gespielt – wahrscheinlich bei den meisten Rechnerkonfigurationen optisch schlechter als auf einer PS4 oder XBOX ONE.




      0
    12. Marc, gemeldet war der Beitrag weil Thema hier „PS4 und Xbox One – kaufen oder abwarten“. Laut deiner Netiquette soll man beim Thema bleiben, was Thomas leider selten hinbekommt.
      Man muss sich nur mal die Verkäufe der aktuellen Spiele anschauen (ist bereits alles verlinkt worden, warum sollen immer wieder die gleichen Links gepostet werden?). Der PC ist schlichtweg tot und wird nur für Portierungen genutzt, da werden nicht einmal Textbausteine geändert, wie dieses Beispiel zeigt:

      Warum?
      – Ruckelt
      – Schalten Sie während dem Speichervorgang ihre KONSOLE nicht aus … (hab nen PC)
      – generell die Menüführung komplett auf Konsole belassen.

      http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1415665&page=9




      0
    13. Laut deiner Netiquette soll man beim Thema bleiben, was Thomas leider selten hinbekommt.

      Nein, weil du andauernd von Thema abschweifst und wenn man dann darauf ein geht, diese Tour hier ab ziehst.

      Marc: bitte lösche auch alle Kommentare von Markus (also soz. alle) bei dem er das Thema PC selber andeutet oder anspricht und somit die Diskussionen wieder los getreten hat.




      0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.