Verschlichtern.de

Einen habe ich noch: Meine neue Webseite verschlichtern.de ist online. Dort gibt es Tipps aus dem Alltag, wie man sein Leben noch weiter (sinnvoll) vereinfachen kann. Der Blog ist aus meinem beliebten Artikel Verschlichter Dich hervorgegangen. Danke ben_ für den Begriff und danke an Claudia für die Idee, das Thema hier auszugliedern, und danke an Gregor für die Motivation!

Außerdem kann dort jeder mitmachen. Es gibt die Möglichkeit, eigene Artikel zu veröffentlichen. Den Blog kann man per RSS, Facebook und Twitter abonnieren!

3 Antworten auf „Verschlichtern.de“

    1. ;-) Ja, ich habe mich auch lange dagegen gewehrt, Dinge virtuell außerhalb von MarcTV passieren zu lassen. Aber die neue Freiheit überwiegt einfach.

      Außerdem sehe ich die digitale Anhäufung von Daten nicht als Verstoß gegen das Verschlichtern. Ich habe zum Beispiel tonnenweise Bilder und Videos in der Dropbox und Dokumente im GoogleDrive, aber auf meinem Rechner befinden sich fast gar keine Daten mehr. Frei nach dieser Dame hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.