Gaming-Bilder für die Wohnung

Willkommen bei MarcTV Cribs. Heute nehme ich euch mit auf einen virtuellen Rundgang durch unsere Wohnung. Der Fokus liegt dabei auf den Bilder an der Wand. Denn die meisten davon sind selbstgemacht und haben eine versteckte Referenz zu Videospielen. Die Idee dazu ist mir damals bei der Erstellung der Pixel-Spiele-Bilder gekommen.

Kommt mit. Ich führe euch einmal durch.

Wohnzimmer

gta4-liberty-city-deadendthrills-alu-dibond-2x1m

Dieses Bild ist mit seinen 200×100 cm recht auffällig. Aber durch die Farbabstimmung meiner Frau Esther fügt es sich harmonisch in das Gesamtbild des Wohnzimmers ein. Durch den matten Druck auf Alu-Dibond spiegelt es zudem nicht.

Die meisten Menschen denken, das Bild zeigt ein Foto von New York. Diese Annahme ist auch gar nicht so falsch, denn tatsächlich ist das Bild aber hochauflösender Screenshot aus Grand Theft Auto 4 der PC-Version aus dem Screenshot-Blog DeadEndThrills, Schon seit 2013 erfreut mich das imposante Bild jeden Tag auf’s Neue.

Kinderzimmer

katamary-damacy-alu-dibond-60x40cm

Passend zum bunten Kinderzimmer und mit 60×40 cm auf Alu-Dibond finden die Kühe mit Regenbogen hier ihren Platz an der Wand. Hier war farblich alles erlaubt und wahrscheinlich wird sich auch niemand wirklich fragen, woher das Motiv kommen mag.

Kenner wissen natürlich sofort, dass es sich um das japanische DVD-Cover des Spiels Katamary Damacy auf der PlayStation 2 handelt. Das Bild stammt aus dem damaligen Pressematerial des Spiels.

Schlafzimmer

flower_gerahmt_100x50cm

Mit 100x50cm als dieser Kunstdruck größer als er über dem Ehebett auf diesem Foto wirken mag. Eine knall-grüne Wiese mit Bergen und ein paar Blumen werden mit leichter Tiefenschärfe und Lichtakzenten in Szene gesetzt.

Das Bild wirkt genau so entspannend wie damals das dazugehörige Spiel: Flower von den Machern von Journey. Das Bild basiert auf einem Ausschnitt eines Screenshots der PlayStation 4 Version.

Wohnzimmer #2

cover-ico-gerahmt-kunstdruck-90x60

Dieser 90x60cm Kunstdruck hat langsam mal einen neuen Rahmen verdient. Dieses wunderschöne Bild wurde von The Nostalgia of the Infinite von Giorgio de Chirico inspiriert. Gleichzeitig wird bei diesem Motiv auch so gut wie niemand die Herkunft in einem Videospiel vermuten.

Cover von ICO
Cover von ICO

Das Spiel heißt ICO und ist damals für die PlayStation 2 erschienen. Das Bild zeigt 1:1 das Spiele-Cover ohne den Titel. Neben Shadow of the Colossus ist es ein echtes Meisterwerk und sollte von jeder Person, für die Videospiele mehr sind als Fifa und Rocket League definitiv gespielt worden sein.

Als einziges Bild habe ich dieses nicht selbst drucken lassen sondern ist ein Geburtstagsgeschenk von Gregor Kartsios, den ich während meiner Zeit bei MTV Game One kennenlernen durfte. Ein perfekteres Geschenk kann ich mir im Kontext Videospiele auch kaum vorstellen. Nochmal danke dafür. Ich werde es immer in Ehren halten.

Weitere Zimmer in Planung

Der Platz in der Wohnung doch leider sehr begrenzt. Und mehre Bilder an eine Wand zu hängen ist nicht so mein Ding. Sobald es aber mehr Platz und somit mehr Bilder gibt, tauchen diese an dieser Stelle auf.

4 Antworten auf „Gaming-Bilder für die Wohnung“

    1. Für mich sind Kommentare hier schon ein Indiz für gesteigertes Interesse. Aber ok, dann nehme ich das mal so hin.

      Meiner Ansicht nach haben die besten Artikel keine Kommentare bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.