Marc besucht Mario L. und seinen Gaming PC

Spielst du mit Maus oder Joypad? Ein großes Thema auf MarcTV ist die Wahl zwischen Konsole und Spiele-PC. Mario L. hat mir netterweise in den Kommentaren zum Spiele: PC vs. Konsole Artikel angeboten, ihn und seinen Spiele-PC zu besuchen um mir selber ein Bild machen zu können.

Das haben wir nun in die Tat umgesetzt. Die insgesamt vier Stunden haben Mario L. (nicht zu verwechseln mit Mario ohne L) in einem 16 Minuten langen Video für euch zusammengefasst:

Video

Warum die ganze Aktion?

Seit über 12 Jahren (!) liefern sich diverse Personen einen Kampf hier im Blog im Artikel zum Thema Spielen auf dem PC oder der Konsole. Nun sind wir erwachsen geworden und sollten versuchen die Diskussionen auf einem normalen Niveau zu belassen und nicht persönlich zu werden.

Deswegen sollten vor allem diese Personen, die dort immer und immer wieder seit Jahren die selben Punkte diskutieren, sich dieses Video und insbesondere die letzten fünf Minuten ansehen und zu Herzen nehmen.

57 Antworten auf „Marc besucht Mario L. und seinen Gaming PC“

  1. Kommt immer darauf an was man machen will..viele Tvs bieten heute schon Bildrateninterpolation an in guter Qualität so das ein Konsolen-Spiel mit nur 30 Frames durch die TV Funktion flüssiger wird. die Ps5 wird bestimmt auch Freesync haben wie die neue Xbox X und man kann ja weiter solche Sachen nutzen wie Temp. Injection , Delta Color Compression , Tilebase Rendering um Bandbreite einzusparen , oder ein 1080p Modus in den Spielen zu integrieren um eine höhere Bildrate zu erzielen. 4K ist für mich kein muss und ich hoffe das es auf der PS5 kein 4K Zwang geben wird. Schon jetzt sehen die Spiele auf der Ps4 Pro recht ordentlich aus. Die Frage ob man mit dem Pc oder einer Konsole spielt wird in Zukunft kein technischer Aspekt mehr sein sondern eher welche Genres man mag , welche System passt zu meinen Spielvorlieben. Und ja selbst wenn der Pc zum start der Ps5 (2019/20) 8k oder 16k schafft interessiert das keine Sau weil solche Auflösungen reine Resourcenverschwendung sind und kein sichtbaren nutzen bringen für Tv Gamer . Und Gsync scheint am Pc nicht so reibungslos zu funktionen:

    https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1631255




    0
    1. Für mich ist 4k auch kein Muss, weshalb ich am TV immer noch gut mit 1080p lebe wenn es um Netflix und Co geht. Denn wenn ich zwei Streams in 4K stemmen will müsste ich wohl ein höheres Internet-Abo holen, was mir es nicht wert ist.




      0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.