Vision ist mein 1992 erstes selbstgekauftes PC-Spiel für 20 DM was ich damals noch auf dem betagten 486er meines Vaters spielen durfte.

Vision ist ein Werbespiel von der LBS und kann grundsätzlich als Point&Click-Adventure bezeichnet werden. Entwickelt wurde das Point’n’Click-Adventure von Ad Games.  Die 20 DM von meinem Taschengeld damals waren auf jeden Fall eine gute Anlage für die Zukunft – aber das Spiel war trotzdem unterirdisch schlecht.

So butterweich animiert sah das damals aus
So »butterweich« animiert sah das Werbespiel von der LBS damals aus

Fotorealistische Grafik

Aber wie das bei diesen ersten Computerspielen wahrscheinlich bei vielen heutigen Computerspielefreunden so gewesen war, bin ich dadurch an den Computer bzw. MS-DOS herangeführt worden.

Das ging los mit dem optimieren des Speichers mit so Sachen wie HIMEM.SYS und EMM386.EXE damit ich auch Sound im Intro von »Vision« hatte. Man könnte fast sagen, wenn es Vision nicht geben hätte, dann würde es vielleicht auch dieses Blog nicht geben, weil ich dann vielleicht Pflanzen oder Soziologie viel interessanter finden würde, als langweilige Computer.

Das ist Loretta Buena Sera und nebenan sitzt Karl Krawatti - kein Witz.
Das ist Loretta Buena Sera und nebenan sitzt Karl Krawatti – kein Witz.

Wegen diesem Umstand bin ich es diesem hässlichen Entlein schuldig, wenigstens das Intro mit der wirklich guten Musik hier einmal vorzustellen. Aber vielleicht finde ich die Musik auch heute noch gut, weil es mich damals Tage meines Lebens gekostet hat, diese zum Laufen zu bringen.

Wenn ich mich recht entsinne, musste ich mich sogar zwischen Musikausgabe oder Maussteuerung entscheiden, weil beides nicht in den Speicher gepasst hat.

Beteilige dich an der Unterhaltung

30 Kommentare

  1. Oh ja, diese alten Werbespiele… da kommen Erinnerungen auf :)
    Das von der LBS kannte ich allerdings noch nicht, aber ich glaube damals hatte irgendwie jede Firma ein Werbespiel. Ich erinnere mich u.a. noch dunkel an diverse Werbespiele von BiFi und irgendwelchen Parteien.

  2. Wobei dieses hier glaube ich 20 DM gekostet hat. Also kein Freeware-Spiel. Also es war schon eine andere Liga als diese Nesquick oder Bifi-Spiele.

  3. Jaja…

    Ich habe es damals gekauft, weil es günstig war. Es war allerdings auch super fix durchgespielt. Und die Werbung war auch ganz schön nervig.

    Also ein „Lucasfilm Games“/LucasArts Spiel (bsp.: Indiana Jones 4) war zwar wesentlich teurer (~60 Mark afair), aber hatte eine bessere Steuerung, bessere Story, bessere Umsetzung, bessere Graphik, besserer Sound, etc, etc…

  4. Definier doch bitte mal gut :-/

    Moorhuhn hat mehrere nationen an den PC gefesselt… sogar bei Punkt 12 auf RTL kamen immer wieder moorhuhn-beiträge… okay, letzteres nehm ich zurück.

  5. Cool Marc! Jetzt löscht Du einfach Kommentare, wenn sie Dir nicht passen?
    Nun bin ich mir sicher, dass Du noch ganz groß in den Medien dieses Landes Karriere machen wirst…!

    (schnell löschen, marc! sonst will noch einer wissen, was du vorher gelöscht hast…)

  6. Bis zu einem gewissen Grad finde ich es wirklich witzig, wenn man mich etwas veräppelt in meinem eigenen Blog. Aber bei dir ist es einfach nur noch nervig und daneben. Deswegen lösche ich ab jetzt solche dämlichen Kommentare von dir so wie ich es mit deinem letzten Fehltritt gemacht habe.

  7. Hey!!!
    Mein „YMMD“ war auf SpielerZweis Kommentar bezogen, den du, aus mir unverständichen Gründen, gelöscht hast — der war doch wirklich harmlos und zugleich unglaublich witzig :-) Na dann lösch meinen YMMD-Kommentar aber bitte auch, sonst denken alle ich klatsche Woogey Beifall…

    Tz tz… quo vadis MarcTV.de?

  8. Ne Jungs, ich muss mir hier nicht alles bieten lassen. Es ehrt mich zwar, dass dieses Projekt scheinbar so interessant ist, dass man immer wieder kritisiert wird aber wie auch du vielleicht verstehen kannst, nervt es mich langsam tierisch. Ich mache jeden Spaß mit aber nicht unbegrenzt lange.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.

Wie bekomme ich einen verifizierten Account? - Login