Konsolentausch: PS3 vs. Xbox

Konsolentausch: PS3 vs. Xbox

Der Kampf PlayStation 3 vs. Xbox 360 geht weiter: Mein Buddy Felix Disselhoff und meine Wenigkeit teilen uns zwar das gemeinsame Hobby Videospiele, aber nicht dieselbe HighEnd-Konsole. Deswegen sind wir unserer PlayStation 3 bzw. Xbox 360 für zwei Wochen untreu gewesen. Das Ergebnis gibt es in diesem brandneuen Video zum ewigen Kampf der Konsolen zu sehen:

Vielen Dank an dieser Stelle auch noch mal an Felix für die Idee, die Kamera, Tipps und einfach alles.

Zum Thema

Neue Artikel


125 Antworten

  1. Avatar von JTRch
    JTRch

    Ich sag es so: bei mir sind alle gestorben es gab kein Happy End und ich weiss auch nicht wirklich wer der Mörder war (auch wenn es zum Schluss eine Andeutung gab).

  2. Avatar von Mario
    Mario

    Marc könnte hier einen Artikel über die nächste Bundesgartenschau machen und selbst dann würde hier darüber gestritten werden, bei welchem Titel die Blumen der PC- oder Konsolenversion besser aussehen. Langsam nervts.

  3. Avatar von DB
    DB

    @ Marc: Meiner Meinung nach stört es nicht, dass die Cutscenes in Uncharted 1 und 2 im Ingame-Look gehalten sind. Dadurch fügen sie sich besser ins Spielerlebnis ein – neben der Tatsache, dass es keine Ladephasen gibt. Nicht falsch verstehen, ich liebe Cutscenes und je mehr es in einem Spiel gibt desto besser finde ich – vorausgesetzt, dass sie gut sind. Wenn sich die Cutscenes aber grafisch zu sehr vom restlichen Spiel unterscheiden dann entsteht einfach ein Bruch im Spielfluss, finde ich zumindest. Und da das grafische Niveau und die Inszenierung der Uncharted-Serie mit zum besten gehört, dass man in dieser Konsolengeneration erleben kann finde ich es nicht schlimm, dass sich Naughty Dog für diese Möglichkeit entschieden haben.

    1. Avatar von Marc
      Marc

      Schon klar,. Ich kritisiere aber was ganz anderes: Wenn man weiß, dass bei Heavy Rain und U2 die beeindruckenden Zwischensequenzen Filme und keine in Echtzeit berechneten GRafiken sind, dann schmilzt die grafische Brillanz dieser Spiele schnell dahin.

      Wenn man dann wieder so etwas wie Red Dead Redemption spielt, bei dem alle Zwischensequenzen offensichtlich in Echtzeit berechnet werden mit einer weiten Landschaft dahinter, dann merkt man, dass man als Spieler etwas verarscht wird.

      Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass die PS3 auch bei den Spielen, die extra für die Hardware gemacht wurden, nur so gut aussieht, weil die BluRay eine verlustfreie Kompression der Zwischensequenzen zulässt und diese in vielen Fällen _bewusst_ von den Entwicklern wie Ingame-Grafik aussehen, um dem Spiele vorzugaukeln, die PS3 könnte das in Echtzeit. Das würde auch erklären, warum Multiplattformtiteln in der Regel besser auf der XBOX aussehen.

    2. Avatar von Krustentier7
      Krustentier7

      Die PS3-Exclusives sehen auch außerhalb der Cutscenes besser aus als vergleichbare 360-Titel, mit der verlustfreien Kompression hat das also recht wenig zu tun. Die Entwickler nutzen die vorhandene Technik einfach ziemlich gut – meine gehört zu haben, dass Naughty Dog z.B. bei UC2 einfach nur sehr viele Texturen übereinandergelegt haben.

      Ansonsten, sehr gutes und objektives Video. Gerne mehr davon.

    3. Avatar von Mario
      Mario

      Ausnahmsweise darf ich jetzt auch mal mit Grafikawards kommen, denn die werden sicherlich nicht für Cutscenes vergeben, gell? :)

      Bei einem U2 komme ich mir weder verascht noch vergaukelt vor, im Gegenteil. Ich werde cineastisch unterhalten und genau darauf kommt es an.

    4. Avatar von Mario
      Mario

      jetzt passen dir die Grafikawards plötzlich in den Kram!?

      Weil der Zusammenhang hier komplett anders ist und lediglich den Inhalt eines Spiels bewertet, nicht im Vergleich zu anderen Spielen.

    5. Avatar von Marc
      Marc

      Die PS3-Exclusives sehen auch außerhalb der Cutscenes besser aus als vergleichbare 360-Titel, mit der verlustfreien Kompression hat das also recht wenig zu tun.

      Und genau diese Aussage möchte ich damit relativieren. Denn das stimmt nicht unbedingt. Man beachte Felix Kommentar im video zur Performance der XBOX360. Die PS3 schafft diese Szenen nämlich wie bei HR nur unter Ruckeln und Tearing. Beim Rest verlässt sie sich z.B. bei HR auf das Abspielen von Filmen, die so aussehen, als wären sie Spielegrafik.

      Ich mache da mal einen gesonderten Bericht von und zeige, wo die PS3 überhaupt selber rechnet. Forza 3 sieht ja auch nicht schlechter aus als GT5. Dafür sehen aber fast alle Thirdparty-Titel auf der 360 besser aus und/oder laufen flüssiger

    6. Avatar von Mario
      Mario

      Mal ehrlich, ich versteh die ganze Aufregung nicht. Gerade Spiele wie U2 oder HR leben von ihrem filmähnlichen Charakter. Wen juckt es da, wo und wann ein Spiel vorgerechnete Cutscenes hat oder in Echtzeit berechnet wird, erst Recht dann nicht, wenn der Unterschied kaum zu erkennen ist. Bei einem Final Fantasy 7 hat sich auch niemand aufgeregt, wenn z.B. der Zug am Anfang in einem in Spielgrafik vorgerechneten Video einfährt. Wie DB schon sagte, gehören derartige Cutscenes zum Spielfluss und ich glaube auch nicht, dass Naughty Dog irgendwelche Echtzeitberechnungen vorgaukeln will, denn dann würden sie Tech-Demos machen und keine Spiele. Und wenn jemand Uncharted 1 und 2 oder Heavy Rain erleben möchte, muss er eben zur PS3 greifen, weil es sie auf der 360 eben nicht gibt, Rechenleistung hin oder her.

    7. Avatar von Marc
      Marc

      Weil es dann keine Spiele mehr sind sondern Filme, die wie Spiele aussehen. Dank BluRay kein Problem. Dahinter verbirgt sich doch folgende Feststellung: Die PS3 schafft es nicht ohne vorberechnete Filme an die Grafikleistung der 360 ranzukommen. Denn ganz ehrlich: Bei Heavy Rain sind die echten Spielszenen in dem Haus am Anfang nicht gerade beeindruckend sondern nur die Sachen, die drumherum passieren. Und die liegen einfach direkt auf der Disk. Letztendlich ist die PS3 damit einfach nur ein BluRay-Player mit einer schwachen Rechenpower.

      Mir ist das am Anfang auch nicht sofort aufgefallen aber im Nachhinein ist es um so krasser. Praktisch alle PS3-Spiele, die als grafisch umwerfend gelten, tun dies fast nur durch vorberechnete Szenen. Die XBOX360 macht das zwar auch wo sie kann aber da ist man durch das Medium der DVD einfach beschnitten und MUSS es in Echtzeit zeigen – was natürlich deutlich beeindruckender ist.

    8. Avatar von Mario
      Mario

      Kann es sein, dass Du einfach nur krampfhaft nach Gründen suchst, die Dich vom zusätzlichen Kauf einer PS3 abhalten? ;)

    9. Avatar von JTRch
      JTRch

      Letztendlich ist die PS3 damit einfach nur ein BluRay-Player mit einer schwachen Rechenpower.

      Für ein BR Player hat sie eher starke Rechenpower. Was mir aufgefallen ist. Wir haben hier auch ein Samsung BR Player der um die 170.-CHF gekostet hat. Und der hat doch ab und zu Mühe mit gewissen BRs (kommt zu Laderuckler). Bei der PS3 habe ich das nie erlebt. Darum war für mich klar, als man vor Weihnachten eine PS3 Slim samt NFS Hot Pursuit für 299.-CHF bekommen konnte, dass ich diese als zweiter BR Player hole für den neuen TV in meinem Büro.

  4. Avatar von JTR
    JTR

    So kann übrigens Spielkritik auch aussehen:

    Sprich sehr sarkastisch aber auf den Punkt gebracht.

    1. Avatar von Marc
      Marc

      Macht sie sehr gut aber ist mir persönlich zu albern.

    2. Avatar von JTRch
      JTRch

      Wenn das Spiel albern ist, ist es doch erlaubt. Zudem die ganze Sendung ist Komödie, von daher passt das zum Gesamtkonzept.

    3. Avatar von harry
      harry

      Das hat mit Sarkasmus wenig zu tun. Die Göre ist verstrahlt, das ist alles.

  5. Avatar von Marc
    Marc

    Ich lösche nun alles Themenfremde hier. Der Artikel ist mir zu schade für PC vs. Konsole.

    1. Avatar von JTRch
      JTRch

      Gerne, aber bitte auch solche Beiträge die auf PC Bashing abschwenken. Danke.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.