Der günstige Bluetooth-Kopfhörer

Bluetooth-Kopfhörer müssen nicht riesig und teuer sein. Ursprünglich standen die teuren Sony Kopfhörer mit Noise Cancelling auf meiner Wunschliste. Letztendlich war mir das zu viel Geld für etwas, dass ich wegen der Größe nicht mit mir rumtragen werde und nur ab und zu im Büro genutzt hätte.

Nach etwas Recherche habe ich nun den für mich idealen Bluetooth-Kopfhörer gefunden.

Bluetooth-Kopfhörer müssen nicht teuer sein

Es gibt ihn, den platzsparenden Bluetooth-Kopfhörer. Es ist nur kein Kopfhörer sondern ein In-Ear Headset von TaoTronics

TaoTronics Bluetooth Headset mit Mikrofon für unter 25 EUR

Bluetooth-Kopfhörer am Mac

Die kleinen Kopfhörer koppeln sich in sekundenschnelle ohne Verbindungsabbrüche am Mac. So kann ich endlich tippen ohne ein nerviges Kabel über der Tastatur hängen zu haben. Telefongespräche über das iPhone kann ich dank eingebautem Mikrofon direkt am Mac annehmen.

Die Lautstärke von MacOS lässt sich direkt am Kopfhörer verstellen. Damit kann ich nun endlich meine Playlisten auf Spotify hören. Zum Beispiel „The Sound of Videogames„.

Auf Reisen am iPhone

Dank In-Ear brauche ich auf Reisen kein Noise Cancelling. Durch die Bauweise passt der Kopfhörer in jede Hosentasche. 5 Stunden Akkulaufzeit und über eine Woche Standby. Wo verstecken sich die Batterien?!

Drei verschiedene Größen gibt es für den Gummihaken-Aufsatz

Joggen mit der Apple Watch

Im Urlaub war mein Akku vom iPhone leer. Da ich unbedingt mit Musik joggen gehen wollte, habe ich einfach die Bluetooth-Kopfhörer mit der Apple Watch verbunden. Das war ein völlig neues Freiheitsgefühl so ganz ohne Telefon. Das ist ein weiterer sinnvoller Anwendungszweck für meine Apple Watch.

Leider lässt sich der mittlere Button am Bluetooth-Kopfhörer nicht als Apple Multifunktions-Knopf benutzen. Vielleicht gibt es da eine Einstellung, die ich übersehen habe?

Die gekoppelten Bluetooth Kopfhörer mit meinem Samsung KS-7090

Koppeln mit dem Samsung-Fernseher

Wenn ich über OSMC oder Netflix einen Film im Wohnzimmer gucken möchte ohne jemanden zu stören, dann kopple ich einfach das TaoTronic-Headset mit meinem Samsung KS7090.

Koppeln mit der PlayStation 4

Ist nicht möglich. Übrigens mit keinem Bluetooth-Headset. Für die PlayStation habe ich mein hochwertiges PS4 Sony 7.1 Platinum-Headset.

Gute Qualität zum Hammerpreis

Der Kopfhöher mit Mikrofon liegt bei mir im Büro auf dem Schreibtisch und bei mir in der Jacke. Mittlerweile ich das gute Stück bestimmt schon einem dutzend Leuten erfolgreich empfohlen. Genau so wie die 3500 positiven Bewertungen auf Amazon gab es von denen auch bis dato nur glückliches Feedback.

Jedoch ist ausschlaggebend für den Erfolg der Preis. Für nicht mal 25 EUR mit der Akkulaufzeit und sehr guter Kompatibilität ist es für mich ein Schnäppchen gewesen.

6 Antworten auf „Der günstige Bluetooth-Kopfhörer“

  1. Ich habe für mein Sony MDR-100ABN letztlich 134.10 CHF (ca. 115 Euro) bezahlt und bin bei der Arbeit sehr froh um das Ding. Auch ist inzwischen der Preis nach dieser Aktion bei 199.-CHF verblieben.




    0
    1. Gewöht man sich schnell dran. Ich habe mir vor 7 Jahren mal recht teure Sennheiser In-Ear für die Bahnfahrten hier in Hamburg gekauft. Zuerst hat mich die Geräuschkulisse genervt, die das Kabel durch das Reiben an der Jacke verursacht.

      Wenn man sich dran gewöhnt hat, dann ist diese völlige Abgeschiedenheit ist schon toll. Vor allem wenn sie nur 25 EUR kostet. ;-)




      0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.