Das Glück und Seligkeit in Bielefeld

Das Glück und Seligkeit in Bielefeld

Dank Schatzy war ich nun auch mal dort: Das wohl schönste und spektakulärste Restaurant-Bar-Lounge in Bielefeld zusammen mit dem Bernstein und dem Puccini’s. Der Clou am »Glück & Seligkeit«: Die Besitzer, denen gleichzeitig auch das Bernstein gehört, haben eine alte Kirche in einen Traum aus hellem Licht getaucht und das Interieur an einen schlicht-modernen Stil angepasst.

Super Bedienung

Was ich der Bedienung absolut lassen muss und da bin ich sehr pingelig: Sie war nett und schnell. Wir haben sogar eine Vorspeise gratis bekommen: leckeres Brot mit Öl. Hört sich langweilig an aber schmeckte echt lecker. Nachdem ich eine hausgemachte Lemon-Minze-Lemonade für 3,50 EUR hatte habe ich nachher noch grünen Eistee mit Ginseng und Honig für 4,20 EUR die bunte Flasche, die man auch oben auf dem Foto bewundern darf. Unser Hauptspeisen sahen in der Karte so aus:

Unsere beiden Gerichte von der Speisekarte waren wirklich absolut lecker.

Wie man an den Preisen sieht, ist das »Glück und Seligkeit« kein Ort, an dem man mal eben so ein Essen einschiebt. Ich war mit Schatzy da, weil ich meinen Bachelor-Abschluss dort zusammen mit ihr gefeiert habe – also schon ein etwas besonders Event. Es gibt auch Gerichte, die locker bis 29,00 EUR hochschnellen wobei wir nur die rote Karte hatten. Wenn man oben sitzt und die silberne Karte hat, dann ist das Essen wohl noch besser und natürlich dann noch teurer. Aber bezahlt ganz klar auch die fantastische Kulisse mit…und den DJ. Bei uns legte ein DJ auf mit einem Mix aus einer Art »Café Del Mar« und Operngesang. Fügte sich aber wunderbar ein und war nie nervig.

Glückseligkeit hat sich eingestellt bei uns

Ein wirklich gelungener Abend im bis dato schönstem Gastrobetrieb den Bielefeld bis jetzt gesehen hat. Da das viele Leute so sehen, muss man ca. zwei Wochen vorher reservieren bis man einen Tisch bekommt. Es gibt auch eine Bar aber auch da waren die Plätze sehr knapp. Wir waren übrigens von 20:00 Uhr bis 2 Uhr dort. Später kamen Philipp und Kristina uns noch dort besuchen, um noch ein paar Bier zu trinken.

Zum Thema

Neue Artikel


13 Antworten

  1. Avatar von matze
    matze

    abgefahrene location! immer wenn ich das innere einer kirche sehe, muss ich an das zitat aus highlander 1 denken:
    „es ist besser zu verbrennen, als zu verblassen.“ naja, wie dem auch sei. in den laden muss ich wohl auch mal. marc du solltest restaurant-tester werden ;)

  2. Avatar von Marc
    Marc

    Bin ich das nicht schon? =) Ich bekomme permanent Google-Suchanfragen wegen den erwähnten Restaurants. Im Lemon Tree ist dem Besitzer das sogar schon positiv aufgefallen. Wenn es mir irgendwo gefällt, dann schreibe ich das auch. Eine bessere Werbung kann es ja wohl nicht geben. =D

  3. Avatar von Stulle
    Stulle

    Wow, dass ist ja die alte zerbröselde Kirche an meiner alten Wohnung. Da haben die ja wirklich etwas feines geschaffen. oO

    Ich glaube, da sollte ich mit Anne mal nach dem Segeln hinfahren um meinen neuen Job gebührend zu feiern.

    LG Stulle

  4. Avatar von vbernd
    vbernd

    „Café del Mar“ bitte, ist ja keine Pizza Frutti du Mare… :-)

  5. Avatar von fabian
    fabian

    Oder doch Frutti di Mare? :)

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.