Anwendung konnte nicht gestartet werden

Anwendung konnte nicht gestartet werden

Ich wurde gerade mal wieder schmerzlich daran erinnert, warum ich kaum noch Spiele auf dem PC spiele. Nicht nur, dass man sich um Demos von PC Spielen praktisch schon einen Downloadmanager runterladen muss und selbst dann die Server auf der anderen Seite mit einem 33.6er Modem am Backbone zu hängen scheinen sondern man darf dazu noch kryptische Fehlermeldungen dekodieren.

DirectX 9.0c Redistributable, D3Dx9_35.dll, nforce 169.21 GeForce Treiber… WTF?!

Es fing damit an, dass ich mir die Demo zu »The Witcher« auf meinem legal erworbenen Windows mit eingeschalteten automatischen Updates auf Empfehlung eines Freundes mal angucken wollte. Oblivion mit dem Add-On Shivering Isles auf der Xbox 360 habe ich nämlich mittlerweile durchgespielt. Also versucht Demo runterzuladen und gemerkt, dass der Link nicht geht. Also einmal quer durchs Netz gesurft um endlich einen Server zu finden, der die Datei wirklich hostet. Dann nach der Installation, in der sich das Spiel erst entpackt und dann installiert hat, konnte ich endlich auf „Spiel starten“ klicken. Und wenn der Aufwand nicht schon groß genug gewesen wäre überrascht mich das Spiel mit der Meldung:

Die Anwendung konnte nicht gestartet werden, weil d3dx9_35.dll nicht gefunden wurde. Neuinstallation der Anwendung könnte das Problem beheben.

Fehlermeldung unter Windows

In diesen Momenten frage ich mich, wie viele Leute sich in diesem Moment einfach auf das X oben rechts in der Ecke klicken und etwas Sinnvolleres zu machen als sich ewig mit dem runterladen und installieren von Spieledemos zu beschäftigen. Der Kauf der Software rückt damit in weite Ferne. Ich habe mich aber dem Kampf gestellt und habe natürlich erstmal versucht DX9c zu installieren denn der Dateiname spricht für jemanden, der etwas in der Materie drin ist natürlich Bände. Also wieder 33 MegaByte aus dem Netz ziehen.

Die Leute können sich anscheinend weder geschlossene Kleider noch DX9-DLLs leisten

Neuste Versionen waren installiert

Das hat natürlich nicht geholfen weil durch meine automatischen Updates von Windows natürlich schon die neuste Version DirectX installiert ist. Also habe ich die allwissende Müllhalde befragt und erfahren, dass man sich am besten die Datei d3dx9_35.dll getrennt runterläd und in das Verzeichnis der Demo kopiert.

Das startete auch bei mir endlich die Demo. Im Spiel selber war trotz meines nicht gerade günstigen Rechners in den Zwischensequenzen ein deutliches Ruckeln wahrzunehmen. Das Gameplay lief aber butterweich. In solchen Momenten geht man zuerst in die Grafikoptionen und dann später auf der Webseite des Grafikkarten-Herstellers zu landen um sich die neusten Treiber runterzuladen der mal eben 43 MB auf die Waage bringt Das ist dann aber auch gleich der Anfang vom Ende weil diese Prozedur zur Folge hat, dass Spiele dann zwar gefühlte 2 FPS schneller laufen aber dann die Programme, die man zum Arbeiten und Geld verdienen braucht, dann aus heiterem Himmel plötzlich instabil werden. Nicht jeder arbeitet nur mit MS Word.

Es geht auch ohne Treiber und Konfiguration

Ich habe gestern Oblivion auf der Xbox360 mit dem Shivering Isles Add-On durchgespielt und musste mir über die gesamte Spieldauer nicht einmal Gedanken darüber machen, dass irgendwas nicht richtig eingestellt ist oder etwas besser laufen könnte. Alleine schon die Installation von PC-Titeln nervt mich mittlerweile während auf dem kleinen weißen Kasten namens Xbox360 sich auch Demos aus dem Netz nicht installieren sondern einfach nach dem vollautomatischen Download ohne Mirror-Suche in der Auswahl auftauchen. Ich für meinen Teil bin fürs erste Mal wieder geheilt von PC-Spielen und solche Erfahrungen schlagen einen weiteren Nagel in den Sarg eben dieser.

Zum Thema

Neue Beiträge


30 Antworten

  1. Avatar von JTR
    JTR

    Abgesehen davon dass die Büx auch ihre Probleme hat. Schon seit einem halben Jahr kann es sein, dass heruntergeladene Trailer etc. nicht aufgelistet werden und ich sie nochmals runterladen muss. Davon abgesehen die zweimal einsenden wegen Ring of Death mal nicht zu sprechen. Bei den Vollpreisspielen auf dem PC ist a) die aktuelle DX Version immer dabei b) verfügen die Spiele von namenhaften Verlagen heute in aller Regel über eine Autoupdatefunktion die jedesmal beim starten des Spiel abgefragt wird. Genauso wie es bei den Konsolen auch gelöst ist. Fakt ist: PC hat mehr unausgereifte Spiele weil keine verbindliche minimal Qualitätskontrolle vorhanden ist. Fakt ist aber auch, hat ein Konsolenspiel ein Fehler oder läuft schlecht, gibts keine Möglichkeiten selber was daran zu ändern (ini Datei anpassen etc.). Und ein Texturaufploppen wie bei Mass Effect (was wirklich störend ist) habe ich auf dem PC schon lange nicht mehr erlebt. Genausowenig wie derartiges Geruckel wie bei ProStreet.

  2. Avatar von Marc
    Marc

    Konsolen haben in der Regel keine Probleme. Das mit Halo 3 lag daran, dass ich zuvor den Cache der 360 gelöscht habe und Halo 3 kein Patch mehr hatte. Nun gehen alle Filmenatürlich wieder. Probleme bei 360 Spielen sind eine extreme Ausnahme. Die Wii hat deswegen keine Patches, weil sie keine komlexen Multiplayerspiele hat und auch keine komplexen Spiele in allgemeinen. Und ob das System in Hintergrund der Wii überhaupt ein Patchsystem hat, weiß niemand. Ich behaupte mal nein. Ich weiß nicht Filip, was Du so in den letzten Jahren an PC Spielen gespielt hast. Wahrscheinlich nicht all zu viele denn das Problem mit den Savegames hatte ich schon öfters. Besonders ärgerlich bei Gothic 2 und dem rumgepatche.

    Um es nochmal für die Leute klar zu stellen, die meinen irgendeinen Plan zu haben, von dem worüber wir hier reden: Patches auf der 360 sind im Gegensatz zum PC nicht wahrnehmbar und sie erfordern auch keine Interaktion vom User. Sie kommen einfach und werden zu 80% für das Balancing der Multiplayertitel benutzt.

  3. Avatar von Darkfox
    Darkfox

    Naja du solltest aber Patches zum Balacing gegenüber Patches die wirkliche Bugs ausbessern unterscheiden.

    Warum jetzt Spiele wie MP3 oder Mario Galaxy weniger komplex sein sollen als das linare Halo 3 oder GOW ist mir allerdings ein Rätsel.

    Abgesehen davon: Zumindest auf der PS3 gehören Probleme schon mehr zur Regel als zur Ausnahme, also sind Konsolen davor auch nicht gefeit.

  4. Avatar von hans
    hans

    Konsolen HATTEN in der regel auch keine Probleme ! dies ist erst in der jetzigen Generation vermehrt festzustellen bei der 360 und der ps3.
    meine 360 ist extrem laut und spiele mit atmo oder shocker Elemente unspielbar wenn man nicht die Lautstärke so hochpuscht das man die kiste übertrumpft.
    hinzu kommt die ziemlich hohe Ausfallquote des 360 ! ich hatte zwar selber nie den ROD aber die Tatsache eine Konsole auf den markt zu bringen der bei nen drittel der Käufer einfach kaputt geht ist auch nicht grade ein zeichen von qualität oder ?
    auch die Server scheinen in den letzten Monaten nicht wirklich stabil zu laufen für die xbox live kunden.
    es gibt unzählige sachen wo einfach nur noch geschlampt wird und bei der ps3 schauts net wirklich besser aus ! komisch nur das man diese Fehler hier nie wirklich nachlesen kann sondern du eher dazu tendierst alles so darzustellen als sei es die schöne heile welt !

  5. Avatar von Darkfox
    Darkfox

    naja was soll wenn man nur eine 360 hat? ;-)

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.