ortShorts im Kino Astoria

Am 9.12.2005 um 20:00 Uhr im Kino Astoria findet die logische Konsequenz aus 10 Jahren Vorsicht Dreharbeiten mit Fabio Magnifico als Schirmherr statt: The Best of UniVideoMagazin. Dort wird dann, innerhalb von zwei Stunden, ein kleiner Teil der besten Studenten-Filme vorgeführt. Diese waren vorher nur in den UniVideoMagazin-Vorführungen im Autokino vor der Uni, im Kamp oder im Ringlokschuppen zu sehen.

Michael Reinert im Kino Astoria vor den Plakaten.
Michael Reinert im Kino Astoria vor den Plakaten.

Aber nicht nur am Tag der Premiere werden die Film zu sehen sein sondern sie werden auch ins Wochenprogramm des Kino Astoria aufgenommen. Wow. Heute war die Pressekonferenz bei der auch Michael Reinert und meine Wenigkeit anwesend waren. Ich war mehr oder weniger in meiner Funktion als Assistent von Fabio dort. Michi hat sich um die Plakate gekümmert und war auch bei der Planung und Umsetztung von ortShorts 3 zusammen mit Fabio und mir stark involviert.

Der Trailer zu ortShorts 3 läuft auch im Astoria.
Der Trailer zu ortShorts 3 läuft auch im Astoria.

Das 20. UniVideoMagazin mit den kultigen Kurzfilmen der Uni Bielefeld findet dann am 3. Februar im Ringlokschuppen statt. Da ist dann auch der Film der Herbstakademie in Oerlinghausen namens Emilia zu sehen an dem ich etwas beteiligt war und vielleicht die Bachelorarbeit von Philipp Anders und mir. =)) Surprise, Surprise.

Na, wer hat den »Sponsor« bemerkt? =)
Na, wer hat den »Sponsor« bemerkt? =)

Am 9. Dez. wird es dann ein Wiedersehen mit alten Bekannten geben.Q-Män, Undercover Fischstäbchen, Hasen-Handpuppen, Harvey Keitel, Fledermäusen, Fox Mulder und vielleicht ja sogar Ilse aus Milse…

8 Antworten auf „ortShorts im Kino Astoria“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.