Musik kaufen mit iTunes 8

Ich habe bis jetzt für das Synchronisieren meines iPod Classics, mit dem ich übrigens mehr als zufrieden bin, immer Winamp 5 benutzt. Der Artikel, der diesen Vorgang detaliert beschreibt und sich schlicht iPod ohne iTunes mit WinAmp nennt, ist aber seit kurzem bedeutungslos geworden. Seit iTunes 8 kann das Programm alles was Winamp konnte – nur besser. Und außerdem muss man ja irgendwo seine Lieder kaufen wenn Amazon es einfach in Deutschland nicht hinbekommt uns seine MP3s zu verkaufen.

Im Jahr 2009 ist eine CompactDisc für mich keine Alternative mehr
Im Jahr 2009 ist eine Audio-CompactDisc für mich keine Alternative mehr

Der Wechsel von Winamp zu iTunes began damit, dass ich bei amazon.com die Single „Omen“ vom neuen Prodigy Album „Invaders Must Die“ kaufen wollte. Natürlich nicht als CD sondern als MP3s denn wir leben ja schließlich nicht mehr im Jahre 2000. Ich wüsste gar nicht, womit ich eine CD abspielen sollte und nach dem Kauf würde ich sie dann so wie so rippen  müssen, damit sie über Winamp auf meinem iPod landet. Der Preis von 99cent für den Song fand ich ok. Leider bietet Amazon.com diesen Download-Service als MP3 nur in den USA an. Natürlich habe ich gleich meine Tunneling-Software namens your freedom angeworfen um einen Anschluss in den USA zu simulieren. Leider merkt Amazon das irgendwie und ich habe mich natürlich geärgert ohne Ende.

Amazon.com verweigert trotz Tunneling der Verbindung den Kauf von MP3s
Amazon.com verweigert trotz Tunneling der Verbindung den Kauf von MP3s

Da mir Nico vor kurzem erzählt hat, dass man mit iTunes 8 nun endlich MP3s als Hörbücher klassifizieren kann und jedes MP4-Video wahlweise in die Kategorie „Film“, „TV-Serie“ oder „Musikvideo“ einordnen kann und sich dies auch auf dem iPod wiederspiegelt, habe ich nach langer Zeit mal wieder  iTunes für Windows installiert. Leider musste ich auf alle meine Bewertungen von Winamp beim Wechsel verzichten und meine Multimediatastatur von Logitech funktioniert nur mit einem okskuren Plugin einigermaßen mit Apples MP3 Abspiel- und Verwaltungsprogramm aber das ist auch das einzige Problem was bislang erkennen konnte. Meine Videos und MP3s landen alle mit Cover ohne Probleme auf meinem 80GB iPod und spiegelt 1:1 den Zustand zwischen PC und MP3-Player. Meine persönliche Premiere war aber der Kauf von Musik online. Eigentlich wollte ich nur den Track „Omen“ für 99 cent kaufen…

Aber bei iTunes gibt es das Album inkl. 2 Bonustracks und einer 15 Minütigen Ansprache der drei verückten Bandmitglieder mit einer PDF-Version des Covers für schlappe 9,99 EUR ohne Kopierschutz auf die Festplatte. Die zwei Bonustracks gab es zum Zeitpunkt des Kaufes nur bei der 17,99  EUR teuren AudioCD-Version des Albums bei Amazon.de , dass ich zudem hätte vorbestellen müssen. Zudem kann man die Track per Mausklick vom AAC-Format ins MP3-Format konvertieren um maximale Kompatibilität mit seinen Endgeräten zu gewährleisten.

iTunes Store - So macht mir das Kaufen von Musik wieder Spaß
iTunes Store – So macht mir das Kaufen von Musik wieder Spaß

Ich bin hoch zufrieden mit iTunes. Leider ist das Programm unter Windows deutlich zäher als das leichte Winamp 5. Dieses verhalten kann ich auf dem Mac nicht beobachten. Wenn mir jetzt noch jemand erklärt, wie ich den iPod an meinem MAC und an meinem WindowsPC synchronisieren kann, wäre ich sehr dankbar.

23 Antworten auf „Musik kaufen mit iTunes 8“

  1. Also ich würde keine Musik bei den Itunes kaufen, weil man da nur weil es von Apple ist einfach Mal um die 30 % mehr zahlt als bei anderen Anbietern. Ich bin momentan bei Napster und da zahl ich soviel wie du für nur ein Album gezahlt hast im Monat und lade mir dann endlos Songs runter. Die Musiker haben auch was davon. Informiert habe ich mich in einem der vielen umfassenden Vergleiche von Anbietern von Musik in Deutschland. Napster war zwar nicht der günstigste Anbieter aber die günstigeren bieten einen Download über Radio-Aufnahmen an und davon haben die Musiker dann nichts. Hier der Vergleich von Anbietern bei dem ich mich informiert hatte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.