iPhone aufnehmen am Mac

Wenn man viel beruflich mit iOS Apps zu tun hat und diese gerne mal am Beamer zeigen möchte, dann braucht man normalerweise einen Adapter von Lightning auf HDMI oder eine Software namens Reflector – dachte ich bis heute jedenfalls.

Seit MacOS Yosemite kann man mit Quicktime nicht nur wie gewohnt den Bildschirminhalt seines Macs aufnehmen, sondern auch den seines iPhones oder iPads! Einfach das iOS Gerät per USB anschließen, „Datei“ und dann „neue Bildschirmaufnahme starten“ auswählen und schon taucht es dort als Eingangsquelle für die Kamera auf. Einfach so. Eingebaut. Geschenkt.

Aufnahme des iPhones über Quicktime
Aufnahme des iPhones über Quicktime

Danke an Pimpnase für den Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.