Nintendo, Sony und Microsoft haben ihre Visionen auf der diesjährigen Electronic Entertainment Expo der Videospielewelt vorgestellt. Während Nintendo sich bis auf ein Sequel von Metroid komplett vom Core-Gamermarkt verabschiedet hat, zeigt Sony eine deutliche genauere Version der Wii-Controller-Technik auf Kamerabasis für die PlayStation 3. In diesem Bereich läuft Microsoft der Konkurrenz in Sachen Hype aber schon komplett mit seiner 3D Kamera davon und macht aus der XBOX360 ein echtes Internet-Multimedia-Center.

Fuchtelspiele: Kinect und Motion-Controller

Die 3D-Kamera, der Pulsmesser und der …äh… Motion-Controller
Ob die Fuchtelspiele von Sony und Microsoft wirklich so funktionieren wie die gezeigten Prototypen, wird wohl vorerst ein Geheimnis bleiben. Denn bis wir Sonys Imitation der Idee hinter der Wii-Mote oder die EyeToy 2.0-Kamera von Microsoft auf unsere Kinder, Freundinnen und Eltern loslassen dürfen, vergeht noch eine Weile. Es bleibt auch abzuwarten, welche ernst zu nehmenden Spiele wirklich mit dieser Technologie umgesetzt werden oder ob es wie vorher nur bei aufgeblasenen Partyspielen bleibt.

Casual-Partyspiele von Nintendo

Nintendo konnte mit seinem Pulsmessgerät (?!) und einem neuen Mario, Metroid und Zelda-Teil kaum etwas  für den Coregamer zeigen und entlockte mit dem Community-Kram auf dem DSi dem Publikum nur ein ironisches „Woho!“ Während Sony mit seiner Software wie God of War 3, einem neuen Final Fantasy Online und einem MMO mit Grafik zum Wegrennen keine echten Überraschungen zeigen konnte, sonnte sich Microsoft im Schein der letzten großen Spielemarke, die der XBOX360 noch gefehlt hat: Metal Gear Solid. Somit ist nach Devil May Cry und Final Fantasy XIII nun auch die letzte Bastion gefallen. Daran konnte auch ein Projekt Trico, dem Nachfolger von ICO und Shadow of the Colossus nichts ändern. Microsoft hatte zudem mit der Kamera, die angeblich Motion-Capturing und Gesichtserkennung in Echtzeit interpretieren kann, den Hype der Show auf seiner Seite.

Entertainment hat bald in der Konsole ein Zuhause

Was mich persönlich aber viel mehr gefreut hat als dieser ganze „Wir brauchen kein Joypad mehr“-Quatsch: Endlich kommen Fernsehen, Filme, Social Networks und Spiele auf einer Plattform zusammen, die nicht PC heißt. Microsoft integriert mit Sky, die gerade Premiere in Deutschland gekauft haben in UK einen PayTV-Sender auf dem man ganz ohne Decoder Filme und Fußball gucken kann.

Somit wächst das zusammen, was schon lange zusammen gehört. Gleichzeitig soll endlich das Streaming-Angebot von Serien in Deutschland aufgebohrt werden. Jeder, der sich mal mit einem US-Account auf seiner XBOX360 auf dem amerikanischen Marktplatz eingewählt hat, wird wissen was ich meine. Denn dort kann man sich praktisch alle Serien für wenig Geld direkt angucken – ohne im Fernsehen darauf zu warten oder ein Abo mit einem PayTV-Sender einzugehen.

Social Networks auf der Konsole

Diese Social Networks finden ihren Weg auf unsere XBOX360
Aber mein persönlicher Knaller der E3 2009: Facebook, Twitter und Last.fm wandern auf ins Dashboard der XBOX360. Wer hätte gedacht, dass die sonst so uncoolen Jungs von Mircosoft die spannendsten Dienste im Internet unter einer Hardware vereinen.

Dann waren das Marketing-Team von Microsoft auch noch so schlau und haben es von dem Star meiner Lieblings-Internetsoap The Guild präsentieren lassen: Felicia Day. Ich gebe zu: Damit haben sie mich wirklich gekriegt. Denn das ist die Welt in der ich lebe. Ich nutze Social Networks wie Twitter und Facebook, ich gucke diese Soap, ich will meine Achievements direkt mit einem Bild der Spielszene direkt twittern und auf Facebook meinen Status aktualisieren. Ich möchte gerne Facebook und XBOX Live synchronisieren und ich glaube fest daran, dass diese Entwicklung der Welt der Videospiele weit besser tut als Non-Gamer vor die Bildschirme zu zerren.

Alles ist online

Ich finde solche Entwicklungen geraden in Zeiten wichtig, bei denen in einer Tour auf das Internet und im speziellen Videospiele eingedroschen wird. Diese Leute vergessen, dass die komplette Berichterstattung der E3 vollständig über Twitter und Live-Streams verfolgt werden kann. Und auf meiner XBOX360 erwarten mich die Zusammenschnitte der Microsoft Keynote als Videos. Nachdem sich der Webbrowser langsam zum Betriebssystem gemausert hat, werden spezialisierte Endgeräte nun endlich zum Tor des benutzerfreundlichen und mehr in unser Leben integrierten Internets.

Generell sind mit der XBOX 360 in den letzten Jahren wirklich viele Dinge real geworden, die ich mir unterbewusst gewünscht habe: Motivierende Achievements, funktionierender Multiplayer mit Voicechat und spieleübergreifender Einladung, und die XBOX Live Arcade wird auch immer mehr von mir benutzt. Und hat der PC auf der anderen Seite als Spieleplattform eigentlich auf der diesjährigen E3 eine Rolle gespielt? Und wieso kündigen Microsoft oder Sony kein Action-World of Warcraft für die Konsolen an?

Beteilige dich an der Unterhaltung

207 Kommentare

  1. Meines Wissen wirbt Apple damit das man mit der onboard Lösung, dieser GeForce 9400 (was eine Lowend Lösung ist), das man damit NFS Carbon absolut flüssig und in hohen Details spielen kann (dürfte auch das einzigste NFS sein was bei Apple erhältlich ist).

    1. es heißt aber „einzige“.
      Ist ja schön und gut. Aber wer bitte will auf einem Netbook zocken? Ich will auf einem großen TV mit ordentlicher Anlage zocken und nicht auf Netbooks.
      Gleiches gilt fürs I-Phone. Das ist maximal was für zwischendurch. Allein die Auflösung des Displays verhindert, dass man da auch nur annähernd PS2 Grafik erreichen kann.

  2. Was erzählst Du für einen Müll Marc? Die klare Mehrheit der Fachleute sagt ganz deutlich, dass das „normale IPhone“ schon fast an PSP Grafik herankommt. Es gibt sogar eine grafisch sehr eindrucksvolle Metal Gear Solid Version für das IPhone, die sogar besser aussieht als MGS 2+3 auf der PS2.

    @Markus: Die 360 hat bisher nicht die 40 sondern nur 30 Mio. Einheiten geknackt, was nach 4 Jahren Lifetime und massiven Subventionen alles Andere als ein besonderer Erfolg ist.

    Halo hat MS übrigens nicht selbst entwickelt sondern lediglich aufgekauft, da sie für ihre XBox 1 überhaupt keine Spielemarken vorzuweisen hatten.

    1. Ich habe oben einen Screenshot verlinkt zu einem typischen iPhone-Spiel. Hast Du das Ding überhaupt mal in der Hand gehabt und mal Need4Speed damit gespielt oder so? Die Grafik ist ein witz und nicht mit der PS2 oder der PSP zu vergleichen. Nicht mal im Ansatz. So und nun bin ich gespannt auf Berichte von „Experten“. Ich bin gespannt! Bitte mit Screenshot-Vergleichen usw!

    2. Marc ich habe ein iPod Touch zu Hause und mehrere PSPs, ich kann vergleichen. Der iPod Touch zaubert deutlich eindrucksvollere Grafik auf den Screen als die PSP jemals schaffen wird. Die zur Zeit grafisch besten PSP Spiele sind God of War, Midnight Club LA Remix und Resistance Retribution. Keines der Spiele mag an das iPhone NFS oder Sims 3 heran!

    3. Leute, ich habe hier Zugriff auf ca. 5 iPhones. Ich habe mal gerade die Kollegen ZUSÄTZLICH zu meiner Beobachtung gefragt und die Antwort lautet: haha, so ein Quatsch.

    4. Wir haben hier auch 5+ iPhones (G2 und G3) im Büro herumliegen und unsere Leute sagen: sicher schon. Und nun was machen wir Marc damit? Hast du selber so ein Ding (iPod Touch oder iPhone)?

    5. Nein, ich selber nicht. Aber wenn ich morgen Bock habe, bringe ich die PSP mit und meine Kamera und dann mache ich einen Grafikvergleich der Plattformen

      Offtopic: Wieso habt ihr beiden eigentlich keine Gravatare wo ihr doch anscheindend relativ oft in Blogs postet?

  3. lol, da hat sich JTR aber besonders viel Mühe geben um seine beiden Beispiele besonders hervorzuheben, indem er Blumen ins sims zeigt und eine Regenfahrbahn in NFS.

    Das Bild von Marc weiter oben hat wohl mehr Aussagekraft. Das sieht nach PS1 für arme aus:

    1. Ich habe die nächsten beiden Bilder genommen die nicht sonst irgendwie verziert waren die ich bei der Google Bildersuche gefunden habe. Soll ich dir nun PS2 und PSP Games zeigen, welche arm aussehen?

    2. Die Sims ist nie im Leben ingame und das Need4Speed sieht halt scheisse aus. Zeigt dein Screenshot ja auch ganz schön. Alleine Ridge Racer sieht schon besser aus als das.

    3. Marc ich habe Ridge Racer und auch diverse andere PSP Game selber gespielt und eben gestern das NFS auf dem iPhone. Glaub mir die Grafik vom iPhone schafft die PSP nicht. Aber was über die Grafik hinweg geht, ist die PSP um Welten besser. Denn das NFS fürs iPhone kostet nicht ohne Grund nur 7.-CHF. Es ist sehr simpel gehalten vom Umfang her wie die meisten iPhone Games.

    4. Mhh, dann haben wir wohl unterschiedliche Augen:

      PSP

      iPhone

      PSP ruckelt kein Stück, läuft mit 60fps und zeigt gefühlte 300% mehr Texturen an. Mal ganz davon abgesehen, dass die Grafik insgesamt detaillierter wirkt auf der PSP. Man beacte vor allem die Reflektionen , Lichteffekte usw.

  4. so ein Blödsinn.. die Iphone Version hat EWchtzeit Reflektionen auf der Fahrbahn… ansonsten tun sich die beiden nicht wirklich viel.. Texturqualität und Polygoncount halten sich in etwa die Waage. Du willst mir doch nicht ernsthaft erzählen, dass das für Deine Begriffe PS 1 Grafik ist? :D

    1. ok, kleine Nachhilfestunde für dich was solche Dinge angeht:

      Die „Echtzeitreflektionen“ auf der Fahrbahn bei der iPhone-Version von NFS ist einfach das halbtransparente statische (!) Bitmap was bei der iPhone Version als Hintergrund dient. Das ist ja keine komplette Stadt sondern nur ein Bild was hin und hergescrollt wird.

      Bei der PSP hingegen gibt ein sehr geschickt eingesetztes Environmental-Mappaing auf den Autos, das dynamisch(!) für den Anschein einer Reflektionen sorgt. Ich bitte euch, das sind Welten!

    2. naja, PS1 Grafik die gefiltert wurde.
      Guck dir mal an wie billig die Autos aussehen, eigentlich gar nicht texturiert dazu keinerlei Environment Mapping wie wir es im PSP Spiel sehen.

      Und du willst mir nicht ernsthaft erzählen, dass die Lichter im Tunnel und die Straßenlaternen in Echtzeit berechnet berechnet werden. Das sind billige Texturen, mehr nicht.

  5. Das Fahrzeug aus der PSP sieht esxtrem kantig aus, dafür hat es schönere Reflektionen aus dem Fahrzeug. Die Reflektionen auf der Fahrbahn fehlen bei der PSP hingegen komplett. Auch die Streckendetails sind eher geringer als auf dem IPhone. Alles in Allem gewegen sich beide Spiele wohl auf dem gleichen Niveau.

    1. *seufz* Die PSP Version zeigte eine sehr, sehr schicke Reflektion auf der Straße die im Video etwas unter geht. Es ist eher ein schönes dynamisches Schimmern so wie bei Gran Turismo. Der Grafikchip der PSP ist einfach ein ganz anderes Kaliber und kann solche Scherze

    2. im übrigen erscheint dieses Jahr Gran Turismo für die PSP. Das ist nochmal eine andere Liga und weit über jeden erhältlichen I-Phone Schrott.

    3. Woher willst du das wissen, es gibt keine Ingame Screens von GT für PSP. Und eigentlich hätte das Spiel ja zum Start der PSP kommen sollen also vor etlichen Jahren. GT5 Prologue sieht auch nicht so aus wie man es sich erhofft hat (meines erachtens schlechter als Forza 2), von daher mache ich mir da keine grossen Hoffnungen. Abgesehen davon: Midnight Club LA Remix sieht verdammt gut aus für ein PSP Spiel.

  6. guter Vergleich. Das I-Phone läuft bei weitem nicht so flüssig wie die PSP, die Texturen sind sehr arm und Spiegeleffekte eigentlich gar nicht vorhanden.
    Wer das I-Phone ernsthaft zum zocken benutzt, der gehört sowieso gefoltert.
    Maximal für zwischendurch ist das Ding geeignet. Darauf werden niemals umfangreichere Spiele veröffentlicht.

    1. Es geht ja gar nicht darum, dass die PSP in Konkurrenz zum iPhone steht. Es begann damit, dass Netbooks bald so schnell wie eine PS3 sind. Und das ist genau so ein Quatsch wie das iPhone VS PSP Beispiel. Das dauert und wenn es so weit ist, dann gibt es eine neue PS3 bzw. PSP.

    2. Richtig. Die PSP ist ja auch schon fast 5 Jahre alt.
      Mich wundert es schon fast, dass noch kein Nachfolger angekündigt ist.
      Wahrscheinlich ist die Entwicklung einfach noch nicht soweit.

    3. Schade, dass hier niemand von den üblichen Verdächtigen aus Hamburg kommt sonst könnte man eine schöne 2vs2-Runde beim Thema „Konsole VS Computer“ als Videopodcast machen

  7. leider wohne ich im münsterland ;)

    ps: wie geht denn das mit den gravataren?
    hab mich da registriert.

    1. =) Ist ganz einfach: Eine E-Mail-Adresse wird einem Bild zugeordnet und jede Webseite, die das unterstützt zeigt dann das Bild an. Ist eigentlich ganz cool und sehr einfach.

  8. Warum keine PSP2 angekündigt wird? Ganz einfach, weil Niemand die Software für das Mistding kauft. Warum auch, es gibt ja nichts Vernünftiges dafür… Ganz schön lächerlich, wenn eine Konsole fast 5 Jahre auf dem Markt ist und es nur ein einziges Spiel mit einer Metacritic von 90+% gibt…

    Fakt ist, dass in dem von Dir verlinkten Video zur IPhoneversion Echtzeitreflektionen der Umgebung auf der Straße zu sehen waren, auf der PSP nicht. Ob nun das Eine oder Andere etwas besser aussieht tut ja nichts zur Sache, jedenfalls ist es totaler Bullshit zu sagen, dass das IPhone nur PS1 Grafik darstellen kann.

    Übrigens wurde garde erst eine verbesserte Version des Iphones mit nochmals verbesserter Grafikleistung angekündigt. Das dürfte die PSP dann locker in die Tasche stecken.

    1. Das sind eben keine Echtzeitreflektionen. Das sind billige, draufgeklatschte Texturen.
      Dass du das Wort „Mistding“ benutzt zeigt doch schon welch geistiger Tiefflieger du bist.
      Auf der PSP gibt es Spiele wie GTA, GoW und demnächst auch Gran Turismo und Metal Gear.
      Soetwas wirst du wohl nie für das I-Phone bekommen. Das Ding wird maximal ein Zwischendurch Gerät und wird auch niemals die Verkäufe einer PSP erreichen können.

    2. Na na. Jetzt nicht komplett abdriften und hier Beleidigungen anfangen. Dann können wir uns gleich irgendwo treffen und das unter uns ausmachen =) Also bitte, bitte nicht mit Beleidigungen anfangen, Jungs!

  9. Ein Idpod Touch ist übrigens als Spieleplattform absolut genial.. Ich kann PS1, GBA, GB, NES, SNES, Sega Genesis, ScumVM Spiele allesamt darauf emulieren. Besonders Rollenspiele wie Fire Emblem, aber auch Point&Click Adventures lassen sich sehr gut damit spielen. Auch Resident Evil 1 und Crash Bandicood 3 spiele ich darauf und es lässt sich anständig steuern… Also wozu brauche ich da so eine klobige PSP mit überteuerter und mieser Software?

    1. ist das denn auch legal?
      ach ja, stimmt. bist ein PC Spieler. Da ist ja grundsätzlich alles umsonst.

  10. JTR:
    Um besagte Titel von dir zu zocken brauche ich eine PS3 und 360! Merkst du was?

    Ja, richtig. Für diese Spiele brauche ich eine PS3 und eine Xbox360. Da nützt mir die beste High End Maschine nichts, wenn besagte Titel gar nicht darauf erscheinen. Genau das ist doch das Problem!

    Und ich kann heute alle Spiele von Ubisoft, EA, Activision auf PC zocken

    Aber auch nur teilweise und sehr oft einfach zu spät.
    Ich möchte weder auf Burnout 1 Jahr länger warten müssen, noch ein PS2 Fifa bekommen (EA).
    Ich möchte auch nicht auf Assassins Creed länger warten müssen (Ubisoft) und auf Teile der Call of Duy Reihe verzichten (Activision).

    Das ist doch alles schon vorgekommen und es gibt eben heutzutage keine Garantie mehr, dass solche Titel umgesetzt werden. Und wenn doch, kommen sie meist Monate später.
    Man kann Glück haben, man kann aber auch Pech haben.
    Wer auf Nummer sicher gehen will, der muss sich eine Konsole zulegen. Nur da kann er die Blockbuster zu 100% zocken und das ohne Verspätung.

    1. Marc, mach mal editier Funktion hier rein.
      Jetzt nochmal richtig:

      JTR:
      Um besagte Titel von dir zu zocken brauche ich eine PS3 und 360! Merkst du was?

      Ja, richtig. Für diese Spiele brauche ich eine PS3 und eine Xbox360. Da nützt mir die beste High End Maschine nichts, wenn besagte Titel gar nicht darauf erscheinen. Genau das ist doch das Problem!

      Und ich kann heute alle Spiele von Ubisoft, EA, Activision auf PC zocken

      Aber auch nur teilweise und sehr oft einfach zu spät.
      Ich möchte weder auf Burnout 1 Jahr länger warten müssen, noch ein PS2 Fifa bekommen (EA).
      Ich möchte auch nicht auf Assassins Creed länger warten müssen (Ubisoft) und auf Teile der Call of Duy Reihe verzichten (Activision).

      Das ist doch alles schon vorgekommen und es gibt eben heutzutage keine Garantie mehr, dass solche Titel umgesetzt werden. Und wenn doch, kommen sie meist Monate später.
      Man kann Glück haben, man kann aber auch Pech haben.
      Wer auf Nummer sicher gehen will, der muss sich eine Konsole zulegen. Nur da kann er die Blockbuster zu 100% zocken und das ohne Verspätung.

    2. Somit konkurieren die beiden Plattformen aber auch miteinander. Und es gibt wenige Freaks wie wir die sich mehr als eine Konsole der aktuellen Generation holen. Dafür gibt es dann auf dem PC (auch wenn später) oft sonst auf PS3 oder 360 exklusive Titel für ihn auch, also eine Art Schnittmenge. Das wären Titel wie Lost Planet, Mass Effect, Alan Wake etc. Grad bei den vielen E3 Trailer hat es mich erstaunt bei wievielen Sony bzw. Microsoft exklusiven Spielen (wenn man es auf Konsolen bezieht) noch ein PC Logo unten hing. Sprich PS3 Games die auf der 360 erscheinen für den PC und umgekehrt. Das meiste was die 360 sieht erscheint auch für den PC, dass alleine weil Microsoft den PC nicht aufgeben will und weil es dank XNA auch sehr einfach ist.

Schreibe einen Kommentar

Wie kann ich mich verifizieren lassen?