WM: Deutschland vs. Argentinien

WM: Deutschland vs. Argentinien

Wo guckt Marc eigentlich die Weltmeisterschaft 2006? Und tut er es eigentlich? Die Antwort ist: In der Unihalle und es war mein erstes WM-Spiel was ich überhaupt komplett gesehen habe. Aber dank »Public Viewing« war es wirklich ein wunderbares Erlebnis was ich nicht mehr missen möchte. Generell war es auch das spannendste Fussballspiel was ich jemals sehen durfte. Aber seht selbst…

Ausnahmezustand in der Uni Bielefeld

Gleich zu Anfang dieses Herzschlag-Viertelfinales habe ich dann noch den Herforder und Mattentänzer Francesco Ferrucci inmitten der Leute getroffen. In seinem Weblog kann man sich über seinen etwas längeren Aufenthalt in Brasilien informieren. Die einen hängen auf Hawaii rum oder in den USA und andere wiederrum sind in Brasilien. Irgendwas mache ich falsch.

Es war wirklich rappelvoll und die Stimmung war unglaublich geil.

Ein paar der Leute haben sich von Sprechgesängen wie

Deutschlaaaaaand, Deutschlaaaaaaand

oder mein Favorit:

Auf geht’s Deutschland, schieß ein Tor!

distanziert weil ihnen da zu viel Bewegung mit den Händen zum Himmel und dem Namen unseres Landes drin gewesen ist. Um es ganz platt zu sagen: Manche fühlten sich in das Jahr 1933 zurück versetzt und scheuten die Sprechgesänge.

Ich für meinen Teil halte das für absoluten Blödsinn. Wer Fußball und Nationalsozialismus nicht auseinander halten kann, der tut mir wirklich leid. Das hat nun wirklich gar nichts miteinander zu tun. Es war einfach die gemeinsame Freude am Fussball. Gott sei dank überwog diese Begeisterung stark bei allen Anwesenden. Zu guter letzt gibt es noch ein Video was verdeutlichen soll, wie die Stimmung an diesem Tag in der Unihalle war. Bis zum Halbfinale gegen Italien!

https://www.youtube.com/watch?v=u77C4SUojJo

Zum Thema

Neue Artikel


88 Antworten

  1. Avatar von Paul E
    Paul E

    Ja ja Marc erst Dich als nicht Fussball Fan in Deinem letzten Eintrag machen und jetzt schaust Du auf einmal Fußball? Das passt doch hinten und vorne nicht. Na ja hauptsache der Blog wird irgendwie sinnfrei vollgekleistert.

  2. Avatar von Marc
    Marc

    Darf ich nicht auch Fussball gucken? Ich gucke sonst NULL Fussball. Ich bin kein FAN aber ich nehme gerne an solchen Events teil.

    Das einzige was hier sinnfrei ist, sind solche Kommentare wie der von dir. Ich dachte die Anti-SPAM-Frage würde es Leuten wie dir nicht mehr ermöglichen zu posten. Leider falsch gedacht.

  3. Avatar von Paul E
    Paul E

    Sorry das ist aber ein Widerspruch in sich selbst. Du bist kein Fan (es interessiert Dich 0,00%) schaust es Dir aber trotzdem an? So etwas nenn ich Mitläufer. Oder Waschlappen, es Deinen Kollegen nicht zu sagen, dass es Dich nicht interessiert.

  4. Avatar von Marc
    Marc

    Sag mal, wo ist dein Problem? Wenn ich doch schreibe

    In der Unihalle und es war mein erstes WM-Spiel was ich überhaupt komplett gesehen habe.

    dann sagt das doch schon mal aus, dass ich kein Fan sein kann. Aber die Stimmung war wirklich mitreißend und es war dann auch wirklich unterhaltsam und spannend. Außerdem habe ich dort ausschließlich mit Frauen gestanden und mitgefiebert die genau so viel Ahnung hatten wie ich.

    Wenn dich der Kram hier doch nicht interessiert, dann geh doch einfach woanders hin.

  5. Avatar von Paul E
    Paul E

    Ich habe mich eher auf diesen Kommentar bezogen:

    „Meinen Glückwunsch an Michi. Auch wenn ich den Typen als nicht ganz so Fussballbegeisterter Mensch, nicht wirklich erkannt hätte. =)“

    Dich interessiert doch der Fussball Kram nicht! Also dann schreib auch nicht Einträge, von denen Du absolut keine Ahnung hast. Bzw. Schuster bleib bei Deinen Leisten!

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.