Bomberman Live

Bomberman Live

Endlich ist es so weit: Bomberman gibt es jetzt in neuem Gewand mit kostümierbaren Bombermännern und zig Einstellmöglichkeiten auf der Xbox 360 mit bis zu 8 Leuten gleichzeitig. Darauf habe ich seit 1993 gewartet.

So viel unkomplizierten Spaß hatte ich selten online mit der Xbox 360: Matze, Michi, Thomas von WildBits.de, seiner Freundin und ich haben uns gestern für schlappe 800 Xbox Live! Points, was ungefähr 10 EUR entspricht, Bomberman über die Xbox Live Arcade gekauft. Und es hat wirklich Spaß ohne Ende gemacht.

Neben Gears of War ist Bomberman Live! für mich der Multiplayer-Megahit auf der Xbox 360. Endlich werden Siege dokumentiert und man kann gegen Leute aus der ganzen Welt online antreten.

Hudson hätte viel falsch machen können… haben sie aber nicht

Manche Leute werden sich über die verschlimmbesserte Grafik und das andere Bombenverhalten als bei den alten SNES und PC-Engine aufregen. Viele werden mit Sicherheit das Joypad in die Ecke schmeißen und die schwammigere Steuerung verfluchen. In meinen Augen hätte Hundson auch viel mehr falsch machen können. Sie haben dafür aber viel zu viel richtig gemacht. Denn Bomberman Live! ist wirklich ein Remake der alten SNES Teile. Sie haben die Tiere weggelassen und die vielen Einstellmöglichkeiten dürften für jeden die Lieblingsfeatures der alten Bomermanteile wieder aufleben lassen. Und zu guter Letzt dürfen zwei Leute pro Konsole mit einem zweiten Pad mitbomben – ohne zweiten Xbox-Live Gold-Account.

Ja, es macht genau so viel Spaß wie es aussieht.

Endgame von Bomberman

Wenn zum Schluss noch vier Bombermänner im Pit sind und die restlichen vier von Außen wie wild mit Bomben mitten in den Pulk werfen, dann ist man nach spätestens einer Stunde absolut reif für einen Spaziergang durch den Park.

Und genau das ist es, was Bomberman so unvergleichlich spaßig im Multiplayer macht: Das kontrollierbare Chaos. Und man erwischt sich immer wieder dabei, wie man neue taktische Schlachtpläne entwickelt. Denn ehe man es sich versieht, ist man schon wieder in der Arena mit den acht anderen Bombermännern, die nur darauf warten, ihre Bomben mit dem Handschuh direkt am Start über die Bande in deine Ecke zu werfen. Das für mich bis jetzt beste XBL-Spiel heißt ab heute »Bomberman Live!«.

Bomberman Live: Die perfekte XBOX Live Umsetzung eines Klassikers. Onlinematches mit bis zu 8 Leuten inklusive lokalen Joypads ist im Multiplayer einfach unschlagbar. Marc

8
von 10
2007-07-20T02:04:05+0200

Zum Thema

Neue Artikel


33 Antworten

  1. Avatar von Alain

    Also ich habe ja seit 2000 oder so eine Sega Saturn mit dem Spiel und 10 Joypads… Aber das wird auf einem handelsüblichen Fernseher dann doch irgendann etwas fitzelig klein.

  2. Avatar von Louie

    So ein Quatsch. Willkommen in Jahr 2007 wo man in erster Linie übers Internet mit VoiceChat auf NextGen-Konsolen spielt. Natürlich kann ein Mitstreiter auch lokal das zweite Joypad benutzten UND gegen 6 andere Spieler online spielen. Außerdem: je älter man wird, desto mehr wohnen die Freunde die nicht in der selben Straße. =)

    Willkommen im Zeitalter der Wohngemeinschaften – soll ich dir einen Link auf den Wikipedia Artikel geben? ;)

    Mit VoiceChat kann ich leider trotzdem nicht mit dem Finger auf meine Mitstreiter zeigen (nein ernsthaft, ich tu das nicht :p) und mir geht es bei Spielen wie Bomberman eben nicht darum zu gewinnen, sondern um den Party – Aspekt.

    Wenn mein Mitstreiter 200km entfernt sitzt ist der nicht gerade sehr hoch, und drei oder vier Freunde krieg ich dann schon noch zusammen.

    Bei Warhawk, Half Life, etc. ist mir das egal. Aber bei Bomberman doch nicht?

    Wie wäre es wenn du dir Freunde suchst, die in deiner Nähe wohnen? Das vergrößert den Bekanntenkreis und schafft Abhilfe an regnerischen Tagen. Ich bin mir sicher auch in deinem Stadtviertel wohnen ein paar Leute in deinem Alter.

    Warum wetzt du denn immer gleich so deine Krallen, wie ein Kätzchen das sich in einem Wollknäul verheddert hat? Ist ja schon ganz süß, kann aber auch etwas übertrieben werden *knuff* =)

  3. Avatar von Marc

    Weil es Quatsch ist an solchen Einstellungen festzuhalten. Ich wohne selber mit acht Leuten zusammen. Trotzdem halte ich Onlineplay für eine der größten Errungenschaften im Bereich der Videospiele. Man kann aus dem Spiel rausgehen wann man will, man kann nicht nur gegen Freunde sondern gegen die ganze Welt spielen. Und nicht nur gegen üblichen Opfer ähh Gegner aus meinem Freundeskreis. Aber vielleicht werde ich auch einfach älter, so dass ich nicht mehr permanent dieses Party-Aspekt am Kopf haben kann.

    Und dank XBOX Vision kann man auch auf die Leute zeigen.

  4. Avatar von Louie

    Warum ist es Quatsch mit Freunden Spaß zu haben?

    Shooter und dergleichen spiele ich gerne übers Internet. Dort geht es um Taktik und darum den Gegner zu überraschen.

    Aber Bomberman ist nicht nur für mich ein „Party-Spiel“, es ist dazu gedacht eines zu sein. Das sind keine veralteten Einstellungen. Ich würde auch Wii Sports nicht übers Internet spielen.

    Aber vielleicht bin ich auch einfach zu jung geblieben, um so etwas zu verstehen.

    *hust* Willst du nen Keks?

  5. Avatar von Pocket

    Ich habs gestern endlich mal länger anzocken können, aber über Live macht es nicht so richtig spass, auch wenn ich die leuet mit denen ich zocke schon lange kenne kommt nicht wirklich der spass auf den man mit 4 leuten vor einem bildschirm hat.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.