A Scanner Darkly

Das letzte Mal, dass mich ein Filmtrailer geflashed hat, war als ich die Animatrix-Trailer im Jahr 2003 gesehen habe. Da kam einfach alles zusammen: Das Thema, die Technik und die Musik. Da hätte auch »Marc Tönsing – Die Serie« draufstehen können. Aber es in diesem Jahr einen neuen Film zu geben, der für mich mehr als interessant aussieht.

Erinnert mich irgendwie an die GTA-Artworks.
Der Filmlook erinnert mich irgendwie an die Grand Theft Auto-Artworks.

Der Film heißt »A Scanner Darkly« und hat anscheinend mal wieder »Nichts ist wie es scheint« als Thematik mit einem »Der glässerne Mensch im Jahre 2013«-Touch. Was den Film aber so interessant macht, ist der Zeichentrick-Stil der anscheinend auf gefilmten Material basiert so wie Kid’s Story aus der Animatrix. Das sieht auf Bildern schon gut aus aber in Bewegung ist es echt absolut genial.

GTA auf der PlayStation 3? So würde ich mir das grafisch wünschen.
GTA auf der PlayStation 3? So würde ich mir das grafisch wünschen. (Fotomantage)

So würde ich mir GTA auf der PlayStation 3 grafisch wünschen. (Fotomontage!) So wie der Look im Film ist, stelle ich mir persönlich »Grand Theft Auto 4« auf der PlayStation 3 vor. Er passt irgendwie perfekt zu dem Stil der Artworks vergangener GTA-Teile.

18 Antworten auf „A Scanner Darkly“

  1. @jan:

    tut mir leid, wer „waking life“ als „krude scheisse“ bezeichnet, hat dem film einfach keine chance gegeben. das ist kein null-acht-fuffzehn mainstream film, sondern eine philosophische abhandlung. guck dir vielleicht lieber triple x an?!




    0
  2. Hey, leck mich, Ich kann einen guten Film von einem schlechten unterscheiden.

    Ich will der Thematik von Waking Life nicht ihre Relevanz in Abrede stellen, krude Scheisse war’s trotzdem.
    Der eigentliche Punkt ist die Art der Darstellung: Ich hatte hohe Erwartungen an den Film und an die Möglichkeiten die die Überzeichnung bot. Leider konnte sich Linklater nicht beherrschen und anstatt gezielt Szenen zu verfremden hat er aus dem ganzen Film einen üblen LSD-Trip gemacht.
    Trotzdem werd ich mir den Film dir zuliebe nochmal ansehen, ich muss ihn nur noch auftreiben.




    0
  3. ehm….:) ich fand den trailer auch hammer und wollte nur sagen: ich bin dann jetzt auch feuer und flamme! gucken wollen jaaaaaaarrrrr :]

    schöne grüße an den gradscheinbararbeitslosenbaldmasterstudenten

    la bachelorette




    0
  4. Untergang der handgemachten Animes? Ich denke die bringen es soweit mit dieser Technik dass dies noch ein paar 0-8-15 Filter sind die man bei Adobe Premiere vorfindet und jeder Idiot sein Film „like Anime“ ausschauen lassen kann.
    Was ich hier bei Kurztrailer gesehen habe, vermag mich nicht wirklich zu begeistern, zu gut sieht man dass es ursprünglich gefilmt war, man hat sogar das Gefühl die Filter versagen zwischendurch und man sieht den Echtfilm (kann aber nur so ein Eindruck von mir sein). Dann lieber sowas wie bei Sin City oder ein richtigen Anime.




    0
  5. @JTR: Das sieht also wie Anime aus? Dieser Asia-Einheitsbrei, den jeder Idiot mit seiner 0815-Hand selber zeichnen kann? Mein Gott, am Ende kommt noch jemand auf die Idee, mal was neues zu probieren.

    Aber egal, der Trailer macht wirklich Appetit auf mehr! Die Optik ist mal was neues und wirkt quasi wie Sin City – nur konsequenter, wenn auch dessen Film-Noire Stil einfach wieder ein anderes Genre darstellt.

    Ich habe Dicks Roman vor x Jahren gelesen und konnte damals zumindest noch was mit den Themen Drogenkonsum, Verschwörung und Realitätsverlust anfangen. Heute sind die Themen filmisch größtenteils ausgelutscht, und da das Buch an sich kein „richtiger“ Sci-Fi ist, befürchte ich, daß Hollywood sich zu sehr auf die schräge Optik und irgendwelche Sci-Fi-Elemente einzugehen, ohne die Kernelemente der Story eindringlich darzustellen.




    0
  6. Das neue GTA kommt auch auf Xbox 360 und hat genau so gute Grafik wenn nicht noch besser, denn bisher hat die Ps3 nur scheiss ingame grafik gezeigt und vor gerenderte videos.




    0
  7. Hm, ich würde diesen Film in keinster Weise mit Sin City oder Animes vergleichen! Es ist eben etwas eigenen, etwas neues! Und es ist beabsichtigt, dass es so „verschwommen“ ist(bzw der Realfilm irgendwie durchscheint), schließlich soll es ja den Schleier, der in der Story ja in gewisser weise über der Realität hängt, verdeutlichen!
    Die Story ist verdammt gut, P.K. Dick ist wirklich großartig…ich hoffe, dass die Verfilmung wenigstens halb so gut wird!
    Ich hoffe, dass der Film irgendwann in die deutschen Kinos kommt….ich schaue schon seit einem Jahr regelmäßig im Internet nach dem Filmstart-datum!




    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.