Xbox ONE Fernbedienung mit OSMC


Achtung: Zu diesem Thema gibt es einen neuen Artikel Warum niemand dank HDMI CEC eine dedizierte Fernbedienung braucht.

Das Beste an der Xbox ONE ist die Fernbedienung. Von meinen Kollegen Branko habe ich den TSOP4838 Infrarot-Sensor (kaufen) und ein paar Jumper-Kabel (kaufen) .

Der Vorteil gegenüber meiner Harmony Fernbedienung über HDMI CEC ist die geringere Latenz bei der Bedienung. Außerdem will HDMI CEC bei meinem Sony BRAVIA KDL-55EX500 manchmal erst funktionieren, wenn man mindestens einmal im TV-Menu den HDMI Kanal ausgewählt hat. Nun habe ich wieder eine dedizierte Fernbedienung. Und eine Gute noch dazu


Beitrag veröffentlicht

in

, ,

von

Schlagwörter:

Kommentare

3 Antworten zu „Xbox ONE Fernbedienung mit OSMC“

  1. Avatar von Marc
    Marc

    Die Idee mit der Fernbedienung habe ich wieder verworfen. HDMI CEC reicht vollkommen für mich.

    1. Avatar von JTR
      JTR

      Ich habe mir den Artikel bei Superpi auch angeschaut und als es um das mühsame Programmieren der Fernbedienung ging hat es mir schon abgelöscht. Dafür ist das Kodi App einfach zu gut.

    2. Avatar von Marc
      Marc

      OSMC hat Presets für die Fernbedienungen. Einfach im MyOSMC -> Remotes die XBOX ONE auswählen. Dort gibt es auch Profile für alles. Es ist alles nicht so schwer wenn man mal in die Menüs guckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert