Bei mir sieht es im Chrome oder Firefox gerne mal so aus wie auf dem Bild oben. Ja, ich bin ein Tab-Addict und schließe selten Tabs. Nicht, weil ich sie brauchen würde, sondern weil sie mir einfach egal sind. Das macht die Sache nicht nur unübersichtlich, sondern sogar das System langsam. Aber es gibt Hilfe für Menschen wie mich:

Google Chrome

Tab Wrangler – chrome.google.com

Mozilla Firefox

Tab Wrangler – addons.mozilla.org

Beide Extensions verfügen über eine Blacklist in die man z. B. seinen Webmailer eintragen kann. Auch eine Chronik der geschlossenen Tabs so wie eine Untergrenze, bei der die Tabs geschlossen werden, darf nicht fehlen. Für mich wirklich eine Erleichterung im Büro und zu Hause. Verschlichter Dich.

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

  1. Unverständlich, wie man als solcher Tab-Messi noch guten Gewissens seinen Browser angucken kann. Aber danke für die hilfreiche Empfehlung nichtsdestrotrotz :)

  2. Immer wenn ich ein Fenster schließen will kommt die Aufschrift:
    SIND SIE SICHER;DASS SIE ALLE REGISTERKARTEN IN DIESEM FENSTER SCHLIEßEN WOLLEN? Dann muss ich unter der Aufschrift auf ok klicken,
    und dann bin ich aus dem laufenden Programm vollkommen raus.Das nervt.

Schreibe einen Kommentar

Wie kann ich mich verifizieren lassen?