MAC-User sehen es fast jeden Tag aber kaum ein Windowsuser weiß, dass er was Besseres hat: ClearType. Mit den TFT-Monitoren kam ein Problem mehr und mehr zu Tage: Bildschirmschriftarten sehen sehr pixelig aus. Die Auflösung auf einem Zentimeter reicht einfach nicht aus, um es randscharf hinzubekommen. Die Lösung dafür ist aber die Funktionsweise der LCD-Technik selber.

So sieht das ganze rangezoomt aus.
So sieht das ganze rangezoomt aus.

Um es kurz zu machen: Jeder Pixel besteht aus drei Subpixeln: Rot, Grün, Blau. Durch geschicktes ansteuern wird die wahrnehmbare Pixelmenge verdreifacht. Das Ergebnis ist eine deutliche Verbesserung der Kantenschärfe der Schrift.

Rechte Maustaste auf den Desktop -> Eigenschaften -> Darstellung -> Effekte

Unter WindowsXP lässt sich diese Technik unter »Eigenschaften von Anzeige« unter Darstellung/Effekte anschalten. Was die ersten paar Minuten gewöhnungsbedürftig aussieht, ist nach wenigen Stunden nicht mehr wegzudenken. Das ganze wirkt sich auf die komplette Textrenderengine von WindowsXP aus. Testet es mal. Ihr werdet es lieben. Vorrausetzung ist lediglich ein TFT und WindowsXP. Der kleine aber feine Unterschied.

Beteilige dich an der Unterhaltung

9 Kommentare

  1. Ich wusste schon immer, dass es sie gibt aber ich habe sie nie wirklich beachtet weil ich dachte, dass alles verwaschen aaussieht. Aber nach längerem arbeiten sieht es echt besser aus als nur mit Glättung.

  2. Und nicht nur auf TFTs.
    Auch Röhrenmonitore profitieren davon (wenn auch nicht ganz so stark).

  3. Ne, bei denen geht es technisch garnicht.

    While the application of Sub-Pixel Graphic Rendering will absolutely benefit virtually all users of LCD displays, it’s important to understand that this technique is not applicable to high-resolution Cathode Ray Tube (CRT) displays.

    Quelle:

  4. Auf Röhrenmonitoren bekommt man Augenkrebs mit Cleartype, weils unscharf ist und das Auge ständig versucht zu fokussieren.
    Daher: Schenk mir mal jemand nen Tft!

  5. Hab unter KDE ewig versucht das ordentlich einzustellen bis ich es dann aufgegeben habe. Windows macht’s auch ganz gut, OS X IMO etwas besser.

  6. ich hab mich versucht daran zu gewöhen. nach 3 wochen hab ichs wieder ausgestellt weil es mich aufgeregt dass alles unscharf ist.. habt ihr kaputte augen??

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.

Wie bekomme ich einen verifizierten Account? - Login