Heavenly Star

Leute wie Tetsuya Mizuguchi machen normalerweise Videospiele wie Space Channel 5, Lumines oder REZ. Diese Spiele haben alle eines gemeinsam: Musik ist ein wichtiger Aspekt des Spielerlebnisses. Leider haben sie auch gemeinsam, dass sie keine kommerziellen Erfolge gewesen sind. Nun sitzt Mizuguchi am Rythm-Puzzler Lumines II für die PlayStation Portable und hat gleich noch einen Song dazu samt Musikvideo selbstgestaltet.

REZ (2001 DC/PS2), Space Channel 5 ( 1999 DC) und Lumines (2005 PSP)
REZ (2001 DC/PS2), Space Channel 5 ( 1999 DC) und Lumines (2005 PSP)

Lumines ist für mich der Geheimtipp auf der PSP schlechthin. Ich brauchte acht Anläufe um dem Spiel etwas abzugewinnen aber jetzt erwische ich mich immer wieder wie ich mal vor dem Schlafengehen eine Runde des besseren Tetris mit cooler Musik spiele. REZ ist wohl der erste und einzige Rythmshooter den es auf dem Markt gibt. Das muss man einfach mal gespielt haben und zwar am besten in einem dunklen Raum, großen Bildschirm und den Boxen bis zum Anschlag aufgedreht. Besonders cool ist der Song »Fear« von Adam Freeland aus dem Soundtrack von REZ. Allen Frauen kann ich nur die Art und Weise empfehlen wie Game Girl Advance REZ spielt.

Vom grafischen Stil her finde ich die Spiel von Tetsuya Mizuguchi wirklich genial.
REZ – Vom grafischen Stil her finde ich die Werke von Tetsuya Mizuguchi wirklich genial.

Space Channel 5 ist im Prinzip ein Tanzmattenspiel ohne Tanzmatte aber dafür mit Story und einer niedlichen Hauptdarstellerin namens Ulala. Muss man einfach mal gesehen haben.

Video

/me hört »Heavenly Star« von Genki Rocket

7 Antworten auf „Heavenly Star“

  1. Track 4 aus dem Rez Soundtrack (Rock is Sponge von Joujouka) hat mir besser gefallen.
    ich frage mich auch was aus Lumines Live Arcade wird?
    warum sind eigentlich die besseren Spiele immer Kommerzielle misserfolge?stehen die leute auf schlechte spiele?

  2. Mal ganz ehrlich: REZ ist zwar witzig aber wer gibt dafür freiwillig 50 EUR aus? Space Channel 5 war wirklich nicht besonders gut. Lumines hingegen ist wirklich sehr gut aber eben ein Tetris-like-Spiel. Wenn ich mir eine PSP kaufe, dann will ich 3D-Grafik. Deswegen verkauft sich so etwas wie GTA auch besser als Lumines. Was ich absolut verstehen kann. GTA war für mich ein Pflichtkauf für die PSP. Lumines weniger.

    Oder was ist mit ICO? Es ist zwar ein abgefahrenes Spiel aber wirklich gut war erst Shadow of the Colossus von denen. Was hatte das eigentlich für Verkaufszahlen?

    Und Track 4 ist mir zu düster. Also Fear könnte man wirklich so mal hören. Aber mit Musik ist das so wie mit Videospielen: Geschmackssache. =)

  3. naja Me and My Katamari ist auch 3d hat sich aber auch miserabel verkauft.
    Warum ist Gta ein must have Titel? Weil man leute tötet und es in 3d ist?
    Spiele verkaufen sich nur wenn sie brutal sind oder wenn Ea drauf steht.
    wenn space channe so schlecht war warum hat man dann gleich nen 2ten teil gemacht?
    Ich bin gegen die Verblödung der Gamer und meide solche tiltel wie Gta.Die leute lassen sich viel zu viel von der Grafik blenden, was meiner meinung nach noch immer überbewertet wird

  4. Also in der Anti-SPAM Abfrage hier lernt man schon mehr als in 99,9% aller Videospiele. Das ist aber auch gut so denn dafür sind sie auch nicht gemacht. Videospiele sind wie jedes andere Spiel (nicht zwangsweise im negativen Sinn) klassische Zeitvernichter. Es geht um Spaß und nicht um Bildung. Das wird dir jeder Medienwissenschaftler bestätigen. Wenn du also gegen die Verblödung an sich bist lies doch einfach mal ein Buch. Am besten keinen Strategy Guide oder sowas. Was die Grafik angeht habe ich hier noch einen vier Farben Gameboy rumliegen. Würde ich gegen deine PSP tauschen, da gibts verdammt viele gute Spiele für. Nein? Dachte ich mir.
    Und abgesehen davon beleidigt NIEMAND Toni Cipriani.
    Merk dir das.

  5. Die GTA: Liberty City Stories PSP/PS2 sowie GTA: San Andreas XBOX,PS2,PC sind absolut geniale Spiele die nicht nur von ihrer Grafik profitieren ohne die das Gameplay von den 3D GTA-Teilen in der Form nicht möglich wäre. Die unglaublichen Wertungen in diversen Magazinen haben sie nicht wegen des Brutalitätsgrades erungen sondern wegen der witzigen Story, den Dialogen, dem spannenden Missionsdesign und dem Spielprinzip was pure Freiheit vermittelt. Man kann sich darüber streiten ob ein Space Channel 5 wirklich entwickelt werden musste aber ein GTA hat die Welt der Videospiele wirilich weiter gebracht. Aber das merkt man erst, wenn man einen der 3D Teile auch mal wirklich ernsthaft gespielt hat. Ist auch glaube ich eines der meistverkauftesten Serien nach Final Fantasy wenn ich mich recht erinnere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.