Google Bookmarks


Vielleicht kennt ihr das Problem: Man hat Lesezeichen auf verschiedenen Computern gespeichert oder man sitzt an einem Computer bei einem Freund und will die aktuell besuchte Webseite seinen Bookmarks hinzufügen. Die Lösung sind die Google-Bookmarks und die passende Firefox-Erweiterung dafür.

Unter google.com/bookmarks erreicht man seine persönliche Sammlung an Bookmarks die man bequem auch mal an einem anderen Rechner pflegen kann. Es stehen Labels und eine Suchfunktion zur Verfügung und ist wie man es von Google gewohnt ist spartanisch und übersichtlich gehalten.

Die Google Bookmarks Firefox Extension im Einsatz

So richtig Sinn macht die Seite aber erst wenn man die Google Bookmarks Button Firefox Extension installiert. Diese Erweiterung bringt die Google Bookmarks als weiteren Lesezeichen-Button in den Firefox. Damit kann man bequem die Bookmarks im Firefox selber verwalten, synchronisieren und erstellen.

Nach der Installation ist vor der Installation

Woran vielleicht manche Leute scheitern ist, dass der Button nicht sofort nach der Installation der Erweiterung im Firefox-Menü auftaucht. Stattdessen muss man ihn noch über Ansicht -> Symbolleisten -> Anpassen unten aus der Liste irgendwo in die Oberfläche des Firefox ziehen. Wer übrigens anstatt mit Google lieber mit del.icio.us arbeiten möchte kann dies mit einer sehr ähnlichen Erweiterung namens del.icio.us Button arbeiten.


Beitrag veröffentlicht

in

,

von

Kommentare

11 Antworten zu „Google Bookmarks“

  1. Avatar von Christian M.
    Christian M.

    Ich hab mir die Google-Bookmarks auch mal angeschaut, aber war nicht so begeistert. Bei vielen Bookmarks finde ich doch mehrstufige Ordnerstrukturen sinnvoller.
    Mein aktueller Favorit: mit entsprechendem FF-Plugin ( ). Man synct mit deren Server, kann aber alternativ auch nen eigenen Server nutzen.

  2. Avatar von Marc
    Marc

    Hi Christian! =)
    Eine Hierarchie kann man in den Optionen der Extension einschalten.

  3. Avatar von Marc
    Marc

    Und immer wenn ich das Teaserbild angucke denke ich es ist einfach zu schade um es nur für diesen Beitrag hier zu verbraten =)

  4. Avatar von Andi
    Andi

    Ein weiterer Arm der Datenkrake…

  5. Avatar von JTR
    JTR

    Ich halte von den Google Diensten nicht viel, genau aus dem Aspekt dass sie so viel zu viel über die User erfahren. Google ist heute schon Meinungsmacher Nummer 1. Darüber führt man zur Zeit auch eine Debatte, ob man Google zerschlagen sollte. Denn alle Welt googelt, ist also etwas bei Google nicht zu finden, existiert es sozusagen nicht. Kehrtum kann man auch andersrum die Meinung von Leuten beeinflussen, indem man bestimmt was wo und wann an Informationen erscheint oder eben nicht. Ne ich habe meine Bookmarks auf dem USB Stick und das reicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert