Heute waren Thomas Meyer und Benjamin Niediek bei mir zu Gast. Thomas hat dann den Traum meiner Kindheit und der vieler anderer Männer wahr werden lassen: Ich durfte einen ferngesteuerten Hubschrauber durch die Lüfte lenken.

Der kleine Kunststoff-Hubschrauber zusammen mit der Fernsteuerung.

Klein wie eine Libelle

Das kleine fliegende Biest ist nur wenige Zentimeter groß und ist so leicht wie eine Feder. Er fliegt die ganze Zeit ein wenig nach vorne so dass man ihn nur lenken kann. Durch die Regelung der Drehzahl des Rotors kann man ihn dann zum auf- oder absteigen bewegen. Es ist unglaublich schwer ihn wirklich gezielt zu steuern aber es macht einfach Spaß es immer und immer wieder zu probieren.

Der Nachteil: Der Hubschrauber kann nur innerhalb von Gebäuden benutzt werden da er sonst beim leisesten Lüften weggeweht werden würde. Trotzdem macht dieses kleine Gerät wirklich Spaß ohne Ende.

Den Helikopter habe ich dann günstig bei Amazon gekauft

Beteilige dich an der Unterhaltung

18 Kommentare

  1. Hallo,

    wo kann ich den Hubschrauber kaufen? Übrigens sehr schönes Layout auf Deiner Seite.

    Grüße
    Joachim

  2. Ist der Hubschrauber wirklich bis heute an dir vorbei gegangen? Den kennt doch jeder …

  3. Also den Hubi gibt es glaube ich sogar bei Amazon. =)

    Toll Eddy, und warum hast Du mir dann nie was davon erzählt, hä?

  4. die offizielle abkürzung für hubschrauber ist „heli“, nicht „hubi“, wie du seit „knocking on heavens door“ eigentlich wissen müßtest. :P

  5. So bestellt. Ich glaube das in Kombi mit meinen Katzen ganz witzig werden :D

  6. hi ich habe gehört die fliegen garnicht nach vorne dass man eine mutter oder so ankleben muss und dass die nur knapp vom boden fliegen könnte mich jemand damal näher infomieren danke schonmal

  7. Ja, so ist es. Er fliegt zwar etwas nach vorne aber mit einem Gewicht an der Front geht er ab wie Schmidts Katze.

  8. Leben die Dinger eigentlich noch?
    Hab nachedem ich das hier gelesen hatte.
    Direkt einen bei Amazon in meinen Einkaufswagen gepackt. HAb aber bis heute noch nicht bestellt.

    Wie siehts aus, noch heile. Könnt ich mit den dingern eigentlich meine Katzen ärgern ohne das es gefährlich wird?

    Ich glaub mein dicker Kater hätte ne Menge spaß mit so nem Teil^^

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.

Wie bekomme ich einen verifizierten Account? - Login