While paying a friend a visit in London, I came along the so-called „Hillsong Church“ to one of their regular services at the Dominion Theatre. Though I don’t believe in the supernatural, I thought it to be a good idea to please the person who invited me. However, I was not ready for what awaited me beyond the door of the big musical theatre, as it closed behind me and behind hundreds of others. To make a long story short: I think this „church“ is more like a cult and may be extremely dangerous for simple-minded people.

Service, Concert or Brainwashing deluxe? - source: wikipedia
Service, Concert or Brainwashing deluxe? – source: wikipedia

Attending the hillsong church service in London 2009

The hall was pitch black when suddenly the lights and a projector with lyrics went on and 12 people came on stage and sang for about 20 minutes. They sang songs like „Arms Open Wide“, with lyric passages like: „My whole life is Yours, I give it all, surrendered to Your name and forever I will pray. „It was more like a concert than aservice, and everybody stood up and cheered. You get the idea if you have a look at the image above. Until this point I was shocked because of the whole topic and the message which the lyrics transported but it was OK. The real shock awaited me after that.

I recorded this video myself 2009 in London

The Hillsong Church Cult has its own Steve Jobs

Some guy who looked a bit like a plump version of Apple’s CEO Steve Jobs entered the stage and told the thrilled audience of his visions and that everything positive that happened in their lives was the will of God. It was rhetorically impressive because he used the word „imagine“ at the beginning of every sentence he spoke and a piano and an electric guitar were playing silently in the background to give his speech even more power. „Imagine we could fill the O2 arena next year. Imagine every one of us (Hillsong members) could get five more people into Hillsong. Imagine we would visit the schools and talk to the children“ At that moment I really became angry. They want to go to the schools and to teach their opinions to helpless children? I hope this is not permitted by the law and hopefully I will have the chance to send my children to a school where they only have education in ethics and philosophy rather than religion.

It was a hard time for me up this point because every time the audience was urged to stand up and pray, I sat down. This sounds easier than it actually is because if hundreds of people are standing and you are the only one in the crowd who doesn’t follow the rest of the group, it is an unpleasant feeling to say the least. Then after a prayer the collection bags were handed out. I even saw some people who gave away their credit card number and the permission for a certain amount of money to be withdrawn from the bank.

A regular weekly Hillsong Church service in Sydney - source: harmelings.com
A regular weekly Hillsong Church service in Sydney – source: harmelings.com

The Hillsong Church Cult is not charity

After that, I started to take pictures and a video in order to have proof of what I had seen and experienced. After the „service“, many people asked me what I thought about the event. At first I tried to avoid unpleasant questions with answers like „It was interesting but I don’t believe in things like that.“ Later we went to a pub where we were met up with some guys from the Hillsong Church and some people who only were visitors like myself.

After a few glasses of Guinness I had to ask: „Where is the difference between Hillsong, Jehovas Witnesses and Scientology and Christianity in general? Haven’t you watched movies about indoctrination? “ The answer was that „Hillsong does help the poor in the third world and that the money is used to make services like the one I saw possible and to get more and more people even closer to the love of Jesus and God“. In my opinion this is also true for the Jehovas Witnesses. They claim to support the third world with their money and everyone knows that they collect money from their members to make their church bigger and even more powerful in order to „save“ people. In fact, there is no real difference when it comes to the concept of a sect or cult.

This Hillsong Church is a huge empire with over 21.000 members worldwide and is criticized from many different directions including the media and politicians. Their methods are similar and other groups like TEN SING are even more popular here in Germany and may be considered equally dangerous. As far as I know at least they do not try to collect money.

I chose Science over Beliefs

I am an atheist and believe in nothing but the pursuit of wisdom and knowledge which is, in my opinion, the task of science. For me, religion is the cessation of thinking. I wrote a quite complete article in german language called Forschen VS Glauben (engl. research vs. faith) and made the „steep thesis“ (ger. steile These ;-) ) that everyone who visited a university should be clever enough to not believe in mystic tales like the creation myth or the concept of god. Before I went to the Hillsong service, I thought that things like that exist only in music videos like Genesis – Jesus he knows me.

What bothers me the most is that I had not founded a cult by myself. I mean, it should be easy to get some followers and to make people believe in something like the Flying Spaghetti Monster with simple answers to the complex questions of life. Everything good that is happing to my church members would be because of healthly living and everything bad comes from the Spaghetti Monster. Piece of cake. But to be honest I would be satisfied if busses like this would be driving around more often.

Last but not least I would like to thank Liron. She was so kind to help me out with grammar and spell checking!

Beteilige dich an der Unterhaltung

72 Kommentare

  1. Die Suche nach Antworten ist das wichtige.

    Dazu sage ich einfach mal:
    There is probably no answer.
    Now stop worrying and enjoy your life.

  2. Just as Arne wrote it down: Your relationship to Xbox is in all ways equal to the Hilchurchs‘ relationship to god. It’s based on believes, you don’t allow other gods besides your’s and you even have a shrine at home and you are even having services there, with singing and all that prayer stuff …

    1. I just ordered „Rock Band – Praise your console Edition“. And why isn’t MS offering something like this:

  3. Hillsong Church is the best church I have ever joined. It is real, they help people, they encourage people, they don’t force you into anything, they preach the good news accuratetly and they Just love seeing spiritual growth and sucess in peoples lives, a free place to worship Jesus no matter where you are in life.

    What a great community of leaders.

    I am honoured to attend this church.

  4. Hi Marc,

    ich bin gerade per Zufall nach einer Googlesuche auf deinen Artikel gestoßen und musste sehr über das lachen, was du über TEN SING geschrieben hast:D Sorry dass ich es so sage! Aber lass mich vielleicht erst einmal von Anfang an schreiben.

    Erst einmal möchte ich sagen, dass ich ebenfalls in London lebe und die Hillsong Church ab und an besuche. Ich, im Gegensatz zu dir, glaube an Gott und an Jesus, das hilft wahrscheinlich sehr wenn man zu einem ihrer Gottesdienste geht:-) Ich war in Deutschland Mitglied einer traditionellen ev.-luth. Kirche. Ich weiß nicht, ob du je in einen stinknormalen Gottesdienst in Deutschland gegangen bist, ich denke mal schon. Wenn ja, dann fandest du ihn wahrscheinlich, so wie ich, zum Gähnen langweilig. Fünf Ommas, drei Konfirmanden, ein paar langweilige Ehrenamtliche und ein total uncharismatischer Pastor, eventuell auch noch geschmückt mit grauer Persönlichkeit ohne jeglichen Humor. Es gibt leider heutzutage so viele Gottesdienste, die einfach nichts mehr mit unserem alltäglichen Leben zu tun haben; Gottesdienste in denen veraltete Orgelmusik (mal ganz ehrlich, heutzutage fährt doch kaum noch einer auf so was ab) gepaart mit verstaubten Texten gespielt wird, in denen Pastoren von Dingen reden, die vielleicht etwas mit den achtzigjährigen Ommis zu tun haben, aber keineswegs mit jungen Leuten.
    Es ist echt schön, wenn man sieht, dass es auch Kirchen gibt, die mit dem Puls der Zeit gegangen sind. Die auch modernere Musik spielen, mit Melodien und Texten die Spaß machen. Gottesdienste und Glauben müssen nicht trocken sein – ganz im Gegenteil, ich bin mir sicher dass Gott glücklich ist wenn wir gerne für ihn singen.

    Ich verstehe deine Bedenken gegenüber der Hillsong Church, weil ich selber nicht so ganz der Idee der Freikirche ( ) und Megachurch ( ) traue. Deswegen habe ich mich zum Beispiel immernoch nicht bei ihnen angemeldet. Ich gehe wöchentlich anonym zum Gottesdienst und anonym wieder raus. Dann wiederum ist Hillsong eine registrierte „not for profit charity“ (ich hab das deutsche Wort vergessen…)…Das heißt, dass sie keinen Profit machen dürfen und können. Diese registrierten charities werden streng überwacht.

    Ich verstehe auch, dass es für dich befremdlich ist, dass Leute zu Worship Musik abgehen ( ). Hillsong ist nicht die einzige Kirche, die moderne Musik spielt. Es gibt viele christliche Bands, die Rock spielen. Mit Melodien die ins Ohr gehen. Und das hat nichts mit irgendeinem Psychologiekram zu tun, dass man Leute für sich gewinnen will. Viel mehr damit, dass man als Musiker gerne Lieder schreiben möchte, die einem selber und anderen Leuten ins Ohr gehen und gefallen. Gibt doch nichts Schöneres als ’nen richtig tollen Ohrwurm:)) (Ich mache selber Musi…und die ist nicht mal christlich)

    Ach ja und noch was. Also ich bin nicht immer Christin gewesen. Das hat sich erst „ergeben“, als ich mit 16 für ein paar Monate ins Ausland gegangen bin. Das klingt jetzt für dich wahrscheinlich total komisch und unglaubwürdig, aber ich habe dort einfach meinen Glauben gefunden. Ich hatte es nicht vor und ich habe Gott auch nicht groß gesucht. Aber eines Nachts stand ich auf dem Gelände meines Internats neben der Telefonzelle, halb erfroren in der Winterkälte, steckte meinen Kopf in den Nacken, schaute in den sternversetzten Himmel und hab einfach gewusst, dass ich an Gott glaube, und dass er seinen Plan hat mit mir und auf mich aufpasst. Ich war zu dem Zeitpunkt schon seit zwei Jahren bei TEN SING und hatte vorher nicht wirklich an diesen ganzen Kram mit Gott und Jesus geglaubt.

    So, und nun zu TEN SING! Wie ich eben schon erwähnt habe, war ich selber mal Mitglied einer Tensing (ich schreib das von nun an so, ist doch viel einfach er^^) Gruppe. Und ich habe schon oft gehört, dass Leute dem ganzen einen Sektensticker aufkleben!
    Erst einmal kommt TenSing vom CVJM. Einem Verein dem man auch trauen kann, selbst wenn man kein Christ ist!
    Bei TenSing geht es grundsätzlich darum, Jugendarbeit von Jugendlichen für Jugendliche zu gestalten. Jeder darf alles ausprobieren und machen, ganz egal wie talentiert oder untalentiert. Man kann dabei viele Stärken entdecken. Sein Selbstbewusstsein stärken, eine Menge lernen.
    Es geht darum, jedes Jahr eine große Abschlussshow auf die Beine zu stellen. Dafür braucht man eine Band, einen Chor, eine Tanzgruppe, eine Theatergruppe und dann eignetlich jegliche weitere Workshops, die gerne irgendwas auf der Bühne aufführen wollen. Egal was es ist. Und natürlich muss da ganze auch noch organisiert werden. Also tun sich nochmal andere Leute zusammen für die Organisation der Location, des Sponsorings, für die kreative Gestaltung usw usw. In meiner alten Tensinggruppe hatten wir ungefähr 10 Workshops: Band/Chor, Theater, Tanz, Jonglage, Minichor, Sponsoring, Pro&Orga(Programm&Organisation), Kreativ(Werbung&T-shirts&Website etc etc) und dann noch den Andachtworkshop, den einzigen christlichen Workshop in dem man jede Woche die Abschlussandacht für nach der Probe vorbereitet hat. Zu diesen Andachten muss ich sagen, dass unsere Diakonin jedes Mal vorher klar gemacht hat, dass keine mitbeten muss wenn er oder sie nicht will, dass keiner das glauben muss, was sie glaubt und dass sie sehr offen ist zur Diskussion. In meiner Gruppe waren eigentlich die Minderheit Christen (ich gehörte selber lange zu den Nichtchristen ^^), wir waren an die 40 Leute und hatten.. lass mich nachrechnen.. etwa 10 Christen dabei. Die Diskussionen sind manchmal ganz schön interessant geworden, glaub mir ^^. Vor allem weil wir so unterschiedliche Leute hatten. Wir hatten ein paar Emos dabei, sogar ein paar Gothics, unsere eingesessene Band, kurze Zeit sogar ’nen muslimischen Teenager, dann eben ein paar Christen, ein schwarzes Mädel und dann eben viele andere junge Leute, war extremst gemischt. Aber ob du’s glaubst oder nicht, der Fakt dass wir zusammen Musik gemacht haben und auf ein Konzert hin gearbeitet haben, hat es uns egal sein lassen wo wir herkommen oder was unsere Stärken/Schwächen waren. Wir hatten extremst viel Spaß und es ging beim Konzert eben nicht um die Perfektion sondern um den Spaß an der Sache! Ich glaube, TenSing ist ziemlich einmalig. Es ist eine der wenigen Jugendarbeitskonzepte in denen Mobbing extremst seltenst vorkommt. Ich habe z.B. seitdem auch nie wieder so durchmischte Freundesgruppen gesehen. Meist sieht man doch eher die „gleichgesinnten“ miteinander abhängen. Leute die äußerlich mehr gemeinsam haben. Z.B. Emos mit Emos. Goths mit Goths. Rocker mit Rockern. Nerds mit Nerds. Musiker mit Musikern. Aber bei Tensing mischt sich das echt gewaltig. Und glaub mir, das hat echt nix mit Sekte zu tun. Die haben zwar ’ne Menge (für Außenstehende!) seltsame Sing- und Tanzspiele, aber die meisten davon sind aus purem Scheiß entstanden:D.
    Und vielleicht überzeugt es dich, wenn ich dir sage, dass ich jahrelang als überzeugte Nichtchristin dort teilgenommen habe und mich NIE, wirklich NIE dazu gezwungen gefühlt habe, zu beten oder irgendwas in der Richtung mit zu machen. Das kam bei mir ganz von alleine, einige Jahre später. Und war für mich auch der einzige Weg, zum Christ sein zu finden. Weil ich vorher halt immer sehr anti / bockig auf christliche Statements reagiert hab. Mich hätte kein Mensch davon überzeugen können, und jahrelang war ich mir auch sicher dass ich nie nie nie Christ werden würde ^^.

    Na gut, also ich hoffe ich konnte dich davon überzeugen, dass Tensing wirklich nichts mit Sekte zu tun hat. Bei Hillsong mag ich, wie gesagt, selber nicht die Hand für ins Feuer legen, weil ich noch nicht so lange dort hin gehe und eben auch dem ganzen Konzept nicht ganz trauen kann. Aber du kannst mir glauben, dass Tensing komplett harmlos ist. Und ganz nebenbei, ich komm aus einer Akademikerfamilie, mein Abischnitt war 1,8; mein Vater ist Maschinenbauingenieur (also purer Wissenschaftler!!), meine Mutter ist Übersetzerin. Und ich glaub „trotzdem“ an Gott ^^. Soviel zu deinem – meiner Meinung nach – arroganten Kommentar dass man nur ein bisschen Bildung, Wissenschaft und eigenständiges Denken braucht um zu verstehen, dass es keinen Gott gibt. Ich halte mich ehrlich gesagt für mündig genug um selber zu entscheiden, ob ich daran glaube oder nicht! Und dafür braucht man auch einfach mal nicht aus der „Bildungsschicht“ kommen.

    So, nach einer Stunde hin und her geschreibe bin ich endlich fertig und hoffe, ich konnte dich, was TenSing angeht, davon überzeugen, dass es sicher hierbei wirklich um keine Sekte handelt.

    LG vom London Mädchen

  5. I think you missunderstood the faith behind Hillsongs. They are a Christian church. It’s not a cult. They are just very charistmatic. And I think if you research Jehovah’s Witnesses and Christianity, you would see a big difference.

    1. Could you please point out some of these big differences you are referring to? I can’t think of any. They all share the greed for money. And the generosity of the follower is achieved through mass manipulation in the services.

    2. Mass manipulation? Because you dont believe and others do we have been manipulated? I had a faith before Hillsong. I just dont understand why people think this way. Again… its the same bible… the same messgae… all churches used to have huge congregations and have are so outdated they have lost their following. When you go to a rock concert and sing and dance to the artist are u being manipulated? How much did you pay to see the artisit? Did you go fro free? Do you buy their CD’s? Do you play those CD’s in your car. You derive plesaure from this..NO?? Then why must something that is loving, giving and peaceful be labled a cult and bad. I am not trying to convert you. Thats your journey. I often feel that people like you who try to convince the world religion is bad are either battling your own faith or just plain evil.

Schreibe einen Kommentar

Wie kann ich mich verifizieren lassen?