Es ist vollbracht: Kingdom Hearts II ist nach ca. 50 Spielstunden auf mehrere Monate verteilt durchgespielt. Die Endsequenz wurde mit einer fantastischen Piano-Version des Song aus dem Intro von Kingdom Hearts 2 namens »Sanctuary« (us/eu) bzw. »Passion« (jp) untermalt. Doch nun geht die Warterei auf dem dritten Teil los und SquareEnix hat uns auch mal wieder ein kleines geheimes Filmchen als Häppchen in Kingdom Hearts 2 versteckt wie sie es damals schon im ersten Teil von Kingdom Hearts gemacht haben.
Wer Kingdom Hearts I o. II noch spielen möchte sollte nicht weiterlesen!

Deep Dive von Kingdom Hearts

Deep Dive am Ende von Kingdom Hearts I hat bevor endlich der zweite Teil erschienen ist, viel Trubel ausgelöst weil er sich so anders anfühlte als das Spiel vielleicht den Eindruck erweckt: düster, dunkel und mit Personen die man vorher noch nicht gesehen hat. Nachdem ich nun Kingdom Hearts II durchgespielt habe, bin ich mir sicher, dass es sich in diesem Film um den Kampf zwischen Roxas und Riku mit verbundenen Augen in »World that Never Was« handelt.

Wer ist Roxas?

Roxas ist der Nobody von Sora weil dieser kurz in Kingdom Hearts I zu einem geworden ist um Kairi zu retten. Roxas gehörte zu diesem Zeitpunkt noch zu Organisation XIII bevor er dort ausgetreten ist. Riku hat diesen Kampf verloren und hat ab diesem Zeitpunkt das Erscheinungsbild von Ansem angenommen. Das habe ich aber leider auch nicht so ganz verstanden warum. Das ist auf jedem Fall meine Interpretation von Deep Dive. Der zweite Teil ist wie der Trailer es zeigt gegen Ende wirklich so düster. So kann man davon ausgehen, dass er eine Art Preview für den zweiten Teil dargestellt hat.

Das geheime Ende

Der geheime Film am Ende von Kingdom Hearts 2 hingegen hat sich von der düsteren Stimmung verabschiedet und verbreitet eine monumentale Stimmung in einer hellen Wüste voller Keyblades und vier mysteriösen Trägern des Schlüsselschwertes. Ich glaube, dass in Kindgom Hearts III, das aller Voraussicht nach auf der PlayStation3 erscheinen wird, die Geschichte vor Sora erzählt wird. Am Ende von zwei wird angedeutet, dass Sora nicht der einzige war, der vorher das Schlüsselschwert getragen hat. Vielleicht ist das so wie bei der Geschichte von Matrix Revolutions in der Neo ja auch nur ein Messiahs von vielen gewesen ist und nun wird erzählt, wie es dazu überhaupt gekommen ist.

Die Rüstungen sind für mich ein perfekter Mix aus altern Ritterrüstungen im modernem Design. Dies könnte ein Indiz dafür sein, dass wir nun ein Kingdom Hearts Zero bekommen. Aber das sind reine Spekulationen von meiner Seite. Ich freue mich auf jeden Fall tierisch auf den dritten Teil – egal ob er auf der PlayStation2 oder PlayStation3 erscheint.

/me hört Utada Hikaru – Passion ~After the Battle~

Beteilige dich an der Unterhaltung

12 Kommentare

  1. @Aulbath: Im Gegenzug muss allerdings auch nicht zwangsweise das schlecht sein, was der Masse gefällt. Die Argumentationsschiene kann man durchaus in beide Richtungen befahren, wenn man sich nun daran aufhängen mag.

  2. @Marc: Das weniger gutes Zeug der breiten Masse gefallen kann, ist mir schon klar – mir ging es nur darum, daß das IMO kein guter Indikator dafür ist, wie gut oder wie schlecht eine Sache ist (siehe dazu auch die aktuellen Musikcharts).

    Übrigens, ich mag durchaus Squarespiele (die Alten, als Square noch richtig gut war – und selbst FF12 finde ich sehr gelungen (vorallem weil es einfach nicht FFX ist ~ siehe mein Review in meinem Blog :))

    Trotzdem, finde ich die Einstellung alle finden’s gut also ist es gut überdenkenswürdig. Für mich persönlich schon der erste Grund skeptisch zu werden und genauer hinzusehen.

    @fym: Habe ich auch nicht behauptet. Ich hoffe jetzt allerdings, daß du TF&TF nicht ernsthaft als filmisches Kleinod betrachtest, oder?

  3. Nachdem ich Final Fantasy XII nun 14 Stunden gespielt habe, muss ich sagen, es ist einfach nur super. Aber trotzdem fand ich Final Fantasy X gerade am Anfang wesentlich cooler – alleine die Figuren empfand ich als besser ausgearbeitet. Aber das schlägt sich ja auch in den Wertungen nieder: Final Fantasy X > Kingdom Hearts II > Final Fantasy XII

  4. Also ich persönlich bin ein großer Fan von KH1 und KH2.Ich finde die Spiele einfach Hammer.Am geilsten fand ich die Story und die Songs.Wenn einer was an dem Spiel zu meckern hat dann soll er mal ein vernüftiges Argument rüberbringen und mal vorher überlegen bevor man was sagt(schreibt).

    PS:Ich hab gehört man kann in KH1 ins Disney Schloß kommen kann mir jemand mal sagen wie das funktioniert weil ich echt alles mögliche schon probiert habe.Wäre nett wenn einer mir helfen kann.:)

  5. Nach meinen Informationsqellen geht es in Kingdom Heats III um den Kampf gegen Xehanort,der nach der Explosion von Ansem´s Daten-Transfermaschine wieder zum Leben erweckt wurde.In einem Krieg,an den die Krieger in den Rüstungen beteiligt sind,ist Xehanort ein Schlüsselträger.Er reist in die Vergangenheit und will alle anderen Schlüsseltäger vernichten,um einmahlig zu sein.Er hat scon einmal in diesem Krieg gekämpft und wurde besiegt.Er überlebt,verliert aber sein Gedächtnis.Ansem der Weise findet ihn bewusstlos und macht ihn zu sinem Schüler.Erst nach der Explosion erlangt er sein Gedächtnis zurück.Ich hoffe ,ich konnte euch weterhelfen.Auf jeden Fall wird Kingdom Hearts III ein Meisterstück.

Schreibe einen Kommentar

Wie kann ich mich verifizieren lassen?