Spielstop

Das bedeutet im Klartext: Für zwei Wochen keine Videospiele mehr spielen und nichts darüber schreiben oder lesen. Im Gegenzug wird Ron Drongoswki mein Blog mit Themen über Videospiele füllen und ich dokumentiere, womit ich mich statt mit Videospielen und insbesondere der XBOX 360 in den kommenden 2 Wochen beschäftigt habe. Es folgt ein Video der symbolischen Joypadübergabe an Ron.

Video

Man beachte meinen Mundwinkel als Ron mir die Joypads aus der Hand nimmt. Wenn ich die Zeit gehabt hätte, wäre diese Szene natürlich als Slow-Motion-Effekt an die Szene angehängt. Nun habe ich Zeit und den Kopf frei für meine Masterarbeit.

10 Antworten auf „Spielstop“

  1. @ C4rdin4l

    Das tolle am Internet ist, dass man selektieren kann. Niemand zwingt dich die Dinge hier zu lesen. Wenn dir meine persönliche Schmach egal ist, dann kann ich damit leben. Aber langweile mich bitte nicht mir solchen Kommentaren. =)




    0
  2. Aber nicht, dass mein Großneffe jetzt ein Zocker wird! Früher bei der Kaffeetafel hatte er auch scho immer seinen Gameboy unterm Tisch, der Schlingel!




    0
  3. kann mir jemand nen link für kostenloase xbox 360 demos geben ich habe sie mir haute gekauft und habe noch kein internet an der xbox bitte um antwort

    danke im vorraus




    0
  4. Er hat kein Internet, und dann wirds schwer. Ich weiss nicht ob immer noch Promo DVDs im Mediamarkt und anderen Filialen verteilt werden und welche Magazine heute (im Zeitalter des Internets) noch Demos auf DVD anbieten. Ich denke ohne Internet wirst du es schwer haben, aber auch bei den anderen beiden Konsolen ist es dasselbe Lied.




    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.