Roche und Böhmermann

Ich gucke ja kein Fernsehen. Deswegen bin ich auf meine Umwelt angewiesen, mir aus dem riesen Haufen Schrott die paar guten Dinge rauszufiltern. Neben GameOne und neoParadise habe ich von Jannis mal wieder etwas Schönes auf zdf.kultur gezeigt bekommen. Die Talkshow mit der nervigen Charlotte Roche und dem mir absolut unbekannten Jan Böhmermann hat wenig Konzept. Scheinbar werden irgendwelche A, B, C und D-Promis in ein schickes Studio gesetzt und die einzige Ansage ist, dass sie sich nicht über ihre aktuellen Bücher, CDs, Shows und andere normale Talkshow Themen unterhalten dürfen. Ich habe gerade zwei Folgen hintereinander geguckt. Ich kann nicht mal genau sagen warum. Ich habe am Anfang der Sendung überhaupt nicht verstanden, wer überhaupt die Moderatoren sind weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass die Charlotte Roche wirklich da moderiert. Aber die Gäste retten die Sendung.

8 Antworten auf „Roche und Böhmermann“

  1. böhmermann kenne ich als völlig überschätzten 1live-spaßvogel. ebenso überschätzt wie charlotte dingenskirchen. ich käme trotz empfehlung nicht auf die idee, mir das anzuschauen.

    1. Schrieb ich ja auch: die moderation ist unmöglich. Besonders in der Folge, als Max Herre das Studio verlässt, weil die Roche so blöd ist. Die anderen Gäste regen sich auch in der Sendung darüber auf. Darum unterhaltsam und irgebdwie – gut.

    2. Auch wenn ich normalerweise selten dort hin verlinke aber wie es der Zufall will, so hat meedia heute etwas dazu geschrieben.

      Wer tatsächlich “interessante Gespräche” bei “Roche & Böhmermann” sucht, ist schief gewickelt. Die Show ist pure Unterhaltung und vor allem Überraschung.

  2. irgendwie bin ich auf die Sendung gekommen und frage mich, was für Leute sie gut finden. Bin ich der einzige über 30, der es weder witzig noch sonstwie findet außer nervig? Ein paar Leute, die nebeneinander sitzen und quatschen – und noch ohne Plan und ohne Ziel. Das soll interessant sein? Da könnte ich auch den alten Männern im Wirtshaus nebenan zuhören, ist genauso Zeitverschwendung wie diese Sendung. Ach, kotzt mich dieses „wir schauen etwas Neues auf einem Spartenkanal an und sind deswegen supercool und was Anderes“ an. Bloß weil es anders ist, ist es noch lange nicht gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.