Rabbit r1: Warum ich das KI-Walkie-Talkie vorbestellt habe


rabbit r1

Für $199 (198,90 €) mit Lieferung nach Deutschland habe ich gerade den Rabbit r1 vorbestellt. Das Gerät soll mich nicht nur verstehen, sondern gleich auch die entsprechenden Aktionen ausführen. Während ChatGPT nur Antworten gibt, wie man etwas tun kann, so verspricht der r1 die Umsetzung. Neben dem Large Language Model auf Basis von ChatGPT bekommen wir mit dem Rabbit noch ein Large Action Model.

Keynote zum Rabbi r1

Introducing r1

Eine Zukunft ohne Apps

Die Keynote erklärt das aktuelle Problem hervorragend: Computer wie Mobiltelefone sind voller Apps. Diese sind immer komplexer geworden und lösen Probleme unterschiedlich. Das KI-Walkie-Talkie hat ein Interface: Sprache. Und eine Kamera. Und man benötigt einen Computer, um externe Dienste wie Spotify damit zu verbinden. Aber im Kern ist es Sprache. Ich habe mit ChatGPT auf dem iPhone per Sprachausgabe schon viel gesprochen. Vor allem haben meine Kinder viel damit interagiert. Und sie haben sofort verstanden, wie das funktioniert.


Open the pod bay doors, HAL.

Dave Bowman, Odyssey 2001

Im Film Odyssey 2001 hat es nicht so toll funktioniert mit der Kommunikation mit dem Computer. Aber ganz ehrlich, so haben wir uns doch Computer früher gewünscht. Eine Stimme, die nicht nur antworten, sondern auch handeln kann. Deswegen bin ich gewillt, das Risiko einzugehen. Außerdem sind $ 199 für eine KI-Flatrate auch nicht viel. Aber nur, wenn das hier kein Scam ist. Ich werde berichten.

Bestellung storniert

Update 18.1.2024: Ich habe die Bestellung des Rabbit r1 gestern storniert. Der Grund ist, dass die Geräte, welche in die EU geliefert werden, nicht im April ankommen, sondern erst „Later 2024“. Da ich in der ersten Welle gewesen bin, habe ich storniert.


Beitrag veröffentlicht

in

von

Kommentare

5 Antworten zu „Rabbit r1: Warum ich das KI-Walkie-Talkie vorbestellt habe“

  1. Avatar von Radek
    Radek

    hast du es schon? wann soll es geliefert werden?
    hab es gerade gesehen und für den Preis ist das ja wirklich unglaublich günstig.
    hätte mit 1000€ oder mehr gerechnet.

    1. Avatar von Marc
      Marc

      Hi, wenn das Teil hier wäre, dann würde im Blog was stehen. ;) Ich bin in der ersten oder zweiten Welle. April bis Mai

  2. Avatar von Shum
    Shum

    Wo kann man das vorbestellen?

    1. Avatar von Marc

      Siehe Link im Artikel.

  3. Avatar von Matthias Zobel
    Matthias Zobel

    Das Teil verspricht viel, und kann vermulich nur wenig halten. Bitte wartet doch wenigstens erst einmal einen Test ab bevor ihr es bestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert