Fabios 33. Geburtstag

Nein, das ist nicht Fabio, der heute 33 geworden ist, sondern sein Sohn Erik, der jetzt auch mal die Gelegenheit hat, hier im Blog zu sehen zu sein. Wir trinken gerade leckere Bionade und essen Bigné (italienische Windbeutel). Erik mit seinen jungen 6 Jahren spielt im Hintergrund Geige zur Freude aller Zuhörer. Er hatte im Oktober angefangen zu spielen und entsprechend schön hört sich das dann an.

Fabio mit dem SentkCycle ™
Fabio mit dem SentkCycle ™

Wir bleiben jetzt noch etwas hier und spielen dabei PlayStation2 mit Familie Magnifico. Es ist übrigens sehr lustig wie ich den Text hier gerade schreibe, denn Erik sitzt direkt hinter mir während ich schreibe und er versucht mitzulesen. Ist er nicht süß?

Emilia und Schatzy als Gäste auf dem Sofa.
Emilia und Schatzy als Gäste auf dem Sofa.

Wieder zu Hause

So, jetzt wo ich wieder zu Hause bin habe ich auch etwas Zeit den Text korrektur zu lesen. Mein Geschenk an Fabio und seine Familie war übrigens das absolut pädagogisch wertvolle Spiel Spiel Burnout 3 – Takedown für die PlayStation2.

5 Antworten auf „Fabios 33. Geburtstag“

  1. Ha, cool… ein richtiger Live-Blog ;-)

    Ich gratuliere Fabio zum wievielten-auch-immer Geburtstag!
    Ich wünschte ich könnte dabei sein… Feiert noch schön!
    Tinki

    p.s.: Baci an Erik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.