Ein kleines Portemonnaie für die Hosentasche

Mich hat immer meine sehr große Geldbörse genervt. Nun habe ich von meinem Freund Martin ein extrem kleines Portemonnaie geschenkt bekommen.

Nur meine EC-, Visa-, Krankenkassenkarte und mein Führerschein sind drin. Dazwischen klemme ich etwas Bargeld. Für das Hartgeld nutze ich die kleine Hosentasche über meinen normalen Hosentaschen.

Personalausweis

Meinen großen Personalausweis muss ich noch gegen den Kleinen ummelden. Bis dahin bleibt der große Perso einfach zu Hause. Denn in Deutschland gilt zwar Ausweispflicht aber nur Menschen mit bestimmten Berufen müssen ihren Personalausweis immer bei sich führen.

3 Antworten auf „Ein kleines Portemonnaie für die Hosentasche“

  1. Ich suche nach einer Lösung für mein Platzproblem. Die Gesäßtaschen möchte ich nicht nutzen, da habe ich das Gefühl schnell beklaut werden zu können. Also habe ich nur die beiden vorderen Taschen zur Verfügung. Auf der einen Seite ist das Portmonee drin, auf der anderen das Smartphone. Doch wohin mit dem Schlüsselbund? Mit zum Smartphone? Da habe das Gefühl, die Schlüssel könnten das Smartphone zerkratzen. Mit zum Portmonee? Da habe ich wenig Platz und das Gefühl, der Autoschlüssel (Fernbedienung BMW) könnte kaputt gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.

Wie bekomme ich einen verifizierten Account? - Login