Die Insel

»Cool. What is it?«. Das werden sich bestimmt auch ein paar Besucher des aktuellen Kinofilms »Die Insel« oder im Original »The Island« gedacht haben. Gleich zu Anfang des Films klebt nämlich rechts an einem Schrank ein PowerMate. =) Er ist sogar in zwei weiteren Kamerapositionen deutlich zu sehen. Ein Wunder, dass er nicht pulsiert.

Scarlett Johansson und Ewan McGregor in einem sehr coolen Film.

Ist ja fast schon wie bei Raumpatroullie Orion mit dem Bügeleisen. Aber der Unterschied ist wahrscheinlich, dass den PowerMate nur 0.1% der Zuschauer kennen wird. Lustig ist es aber trotzdem.

Der Film selber ist wirklich überraschend gut. Am besten man geht einfach rein und tut sich keine Trailer, Previews oder sonstige Spoiler an. Ich hatte was ganz anderes erwartet. Aber die Bildgewalt, der stimmige Soundtracks und das lustigen product placement haben mich echt begeistert.

6 Antworten auf „Die Insel“

  1. Ich hatte auch Interesse, bin aber zurückgestreckt als im Kinotrailer der Regisseur angekündigt wurde:
    Michael fucking Bay, Schöpfer solcher Perlen wie Armageddon, The Rock, Bad Boys und Verherrlicher von Pearl Harbor.
    Ne, danke, ich glaub ich guck mir den Höchstens auf Video an. Aber dann auch nur wegen Scarlett Johannson ;-)
    Ewan McGregor hat mit seinem Fusselbart in den letzten Star Wars Teilen auch mächtig credibility eingebüßt.




    0
  2. So langsam wird mir dieses Teil immer interessanter. Sollte man sich mal näher zu Gemüte führen. So wirklich schlau werde ich da noch nicht drauf. Wäre natürlich genial, bräuchte ich dafür kein USB-Kabel.

    Zum Film: hab ich noch nicht gesehen und gabs in China auch noch nicht, als ich dort war. ;)




    0
  3. Ein reiner Fotokommentar: Scarlet Johansson war 1000 mal schöner in „Lost in Translation“, was schade ist und Ewan McGregor war 1000 Jahre jünger in „Trainspotting“, was sehr beruhigend ist.




    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.