Es ist mal wieder soweit: am Freitag, den 9. Februar geht es um 19:30 im Ringlokschuppen in Bielefeld wieder mal rund um Kurzfilme die u.a. aus dem Seminar Vorsicht Dreharbeiten! stammen.

Diesmal lautet das Thema »Game Over« und dies wurde von den Filmemachern nicht nur mit Videospielen assoziiert. Wie gewohnt erwarten wir ungefähr tausend Gäste, welche die große Haupthalle bevölkern werden um einen Abend voller Kurzfilme genießen zu dürfen.

Ein Bild vom 20. UniVideoMagazin wo ich meine BA-Arbeit Speculars 3D vorgestellt habe.

UniVideoMagazin im Ringlokschuppen

Gegen Ende des Wintersemesters findet das UniVideoMagazin im Ringlokschuppen statt und im Sommer gibt es dann wie beim 21. UniVideoMagazin das Autokino vor der Uni. Die Atmosphäre ist im Ringlokschuppen natürlich eine ganz andere als im Auto und somit wird es diesmal wie immer ein ganz besonderes Erlebnis. Die Veranstaltung dauert insgesamt anderthalb Stunden inklusive Moderation von Andreas Liebold und Nirma Schomeier mit anschließendem Diskobetrieb.

Beteilige dich an der Unterhaltung

12 Kommentare

  1. Hallo,
    damals habe ich bei dem Kurzfilmen „Insane in the Game“ mitgewirkt. Besteht die Möglichkeit, diesen irgendwie nochmal zu schauen oder zu erhalten.
    LG

Schreibe einen Kommentar