Mit Babies auf dem Bauernhof

Einer meiner Söhne hat gerade zum ersten Mal „Muh!“ gesagt. Hätte mir jemand vor ein paar Jahren gesagt, dass dies einer meiner glücklichsten Momente im Urlaub gewesen ist, hätte ich ihn ausgelacht.

Hier kann man sich fühlen wie bei Westworld

Ferien auf dem Bauernhof

Letztes Jahr waren wir mit den Babies auf Mallorca. Diesmal haben wir uns gegen Reisestress entschieden und bleiben in der Nähe von Hamburg. Damit die Kinder wissen, was es neben den Elefanten, Pinguinen und sibirischen Tigern noch so an Tieren auf der Welt gibt, waren wir auf einem nahegelegenen Bauernhof im Alten Land: Hof Heimberg. Anreisezeit von uns nur 30 Minuten.

Cocooning im Streichelzoo Heimberg-Bowe

Wir hatten etwas Pech mit dem Wetter. Trotzdem konnten wir die paar sonnigen Tage mit den Kinder auf dem Spielplatz und den Pferden verbringen. Den Rest der Zeit konnten wir im riesigen Luethues verbringen. Zwei Badezimmer, drei Schlafzimmer und ein geräumiges Wohnzimmer mit Kamin und Wohnküche luden zum Cocooning am Kamin ein. Wir hatten zwischenzeitlich auch Freunde zu Besuch die bequem ihr eigenes Schlaf-  und Badezimmer hatten.

Direkt vor der Haustür stehen Ziegen und Kühe zum Streicheln für die Babies bereit. Die Schweine sind leider off-limits wegen der Infektionsgefahr. Dazu gibt es tonnenweise Katzen und einen superlieben Hund. Und Ponys. Und natürlich die Pferde.

Der Spielplatz im große Hofgarten mit Pferdekoppel, Trampolin und Grillstellen.

Essen wie bei Oma

Wir haben uns für Halbpension entschieden. Das war eine super Idee denn hier kocht die Familie noch selber. Das schmeckt man auch! Nicht immer nur das Sushi oder Stadtsalat. Hier gab es von panierten Kotelett über Kohlrouladen-Auflauf alles, was man sonst nur beim Besuch bei Oma bekommt.

Serviert wird das Essen stilecht direkt am Tisch in Schüssel. Kein Buffet wie im Hotel. Das Essen ist dafür reichlich vorhanden. Wir haben deswegen auch das Mittagessen weggelassen. Ansonsten wären wir wahrscheinlich geplatzt. Alleine wegen dem Essen hat es sich gelohnt.

8-bit Malbuch
Entschleunigung pur: Mein 8-Bit Malbuch

Der perfekte Urlaub mit der Familie?

Die beiden Schnuffies können noch nicht laufen. Deswegen waren viele Aktivitäten auf dem Hof noch nicht für die Babies geeignet. Dazu gehörten das Trampolin, die tollen Kettcars und große Teile des Spielplatzes. Trotzdem sind die Twins auf ihre Kosten gekommen.

Mit dem täglichen Besuch der Tiere und Benutzen der Rutsche auf dem Spielplatz hatten sie trotzdem viel Spaß. Meine Frau hatte den Zugriff auf Pferde und ich kannte ausgiebig Joggen.

Etwas zu teuer

Die gemeinsame Zeit als Familie ist ohnehin das Wichtigste. Die entspannte An- und Abreise sowie die gelungene Integration in die Hofgemeinschaft waren ein schöner Kontrast zu den anderen Reisezielen.

Jedoch ist so ein Urlaub nicht gerade günstig. Vor allem mit Halbpension. Deswegen werden wir den nächsten Urlaub wieder woanders verbringen.

3 Antworten auf „Mit Babies auf dem Bauernhof“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.