https Verschlüsselung aktiviert

Machen wir es kurz: Ich habe alle meine Webseiten auf https mit TLS umgestellt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen dem Browser und dem Server nun Ende-zu-Ende verschlüsselt ist. Das macht auf shortscore.org natürlich mehr Sinn als hier auf Marc.TV weil man dort seinen Benutzernamen und Passwort im Frontend eingibt. Kunstpixel.de und verschlichtern.de wurden in dem Zuge dann gleich auch noch verschlüsselt.

Und warum? Damit eure eingegebenen Daten wie zum Beispiel die E-Mail-Adresse ab jetzt etwas sicherer sind. Und weil so ein SSL-Zertifikat dank let’s encrypt im Gegensatz zu vorher nichts mehr kostet und es durch meinen jahrelangen Hoster suleitec.de nur ein Häkchen im Backend zum beziehen dieser Zertifikate war.

 

4 Antworten auf „https Verschlüsselung aktiviert“

  1. Hallo Marc!

    Ich habe noch den Tarif „Aktiv“ bei Suleitec. Also müsste ich meinen Tarif auf „Aktiv PRO“ umstellen, um kostenfreie SSL Zertifikate einbinden zu können, richtig?

    Musstest Du WordPress auch auf SSL umstellen?
    Z.B. Links etc. von http auf https umschreiben?

    Viele Grüße, Denise




    0
    1. Also es reicht einfach im Suleitec-Backend ein Häkchen bei SSL zu setzen und die Weiterleitung zu aktivieren??

      In WordPress selbst muss nichts mehr angepasst/geändert werden?




      0
    2. Nein. In WP muss im Backend auch https vor allem stehen. Im Content sollten auch alle Links und Referenzen auf Bilder mit https anfangen. Im Backend vom Hoster muss weitergeleitet werden. Richtig.




      1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.