Ich habe meine Gartengeräte mit Stromkabel gegen einen Akku-Laubsauger und Akku-Rasenmäher getauscht. Warum? Weil ich keine Stromkabel mehr quer durch den Garten spannen möchte, um überall die Blätter aufzusaugen oder wegzublasen. Zudem komme ich so bequem an jeden Ort des Grundstücks inklusive der Straße.

Ist dann nicht nach 10 Minuten der Akku leer?

Laubsack mit Fenster
Guckloch im Sack

Der einzige Nachteil von Gartengeräten mit Akku ist natürlich die Laufzeit. Deswegen besitzen meine gekauften Geräte nicht einen, sondern gleich zwei Akkus. Der Akku-Laubsauger (kaufen) schafft damit locker 20 Minuten voller Spaß beim Saugen und Blasen im Garten. Die Ladezeit beträgt dabei nur 60 Minuten.

Mein Gerät dieses Jahr: der Laubsauger mit zwei Akkus

Der Zusammenbau war ein Kinderspiel. Gleich beim ersten Einsatz mit 98 Dezibel war der Nachbar so beeindruckt, dass er ihn gleich selbst bestellt hat. Mein alter Laubsauger war trotz Kabel nicht so stark wie dieses neue Gerät (kaufen). Der Sauger von Einhell schafft sogar Stöckchen und Zweige. Enormer Pluspunkt ist, dass man das Gerät nicht für den Wechsel zwischen Blasen und Saugen umbauen muss: Ein Drehen am Schalter genügt für die Kehrtwende. Ebenfalls praktisch ist das kleine Sichtfenster im kleinen Laubsack. So weiß man immer, wann man ihn auswechseln muss. Zu guter Letzt sind vorne zwei Räder montiert. Dank Ihnen kann man wie bei einem Akku-Staubsauger in der Wohnung mit einer Hand das Laub wegsaugen.

Selbst die Zwillinge kommen mit den akkubetrieben Geräten zurecht.
Selbst die Zwillinge kommen mit den akkubetrieben Geräten zurecht.

Gleich noch einen Rasenmäher mit Akku bestellt

Wir haben eine winzige Rasenfläche die zusätzlich zwei Etagen hat. Ein autonomer Rasenmäher ergibt deswegen keinen Sinn. Vorher war im Garten immer Handbetrieb angesagt. Dazu habe ich einen Spindelmäher (kaufen) von Gardena über den Rasen geschoben. Den habe ich gegen einen Akku-Rasenmäher (kaufen) getauscht, der ebenfalls mit zwei Akkus betrieben wird. Diese sind selbstverständlich kompatibel mit dem Laubsauger und hält im Verhältnis sogar noch länger durch. Und mit dem Rasenmäher kann man auch wunderbar das Laub vom Rasen „aufsaugen“.

Der Rasenmäher kann mit wenigen Handgriffen mit Auffangkorb zusammengefaltet werden.
Der Rasenmäher (kaufen) kann mit wenigen Handgriffen mit Auffangkorb zusammengefaltet werden.

Tipp: niemals feuchtes Laub oder Gras bearbeiten

Die Versuchung ist groß, wenn sich das Laub und der Rasen oder gleich beides im Garten erhebt: trotz Feuchtigkeit wird der Laubsauger oder Rasenmäher aus dem Schuppen geholt. Das ist aus eigener Erfahrung eine schlechte Idee. Die Arbeit wird nicht nur gefühlt 10 Mal schwerer, sondern die Geräte werden grün und müssen gereinigt werden. Deswegen lasst bei Nässe oder Feuchtigkeit die Geräte im Lager und wartet, bis die Sonne alles getrocknet hat.

Keine Kooperation mit Einhell

Ihr merkt, ich bin wirklich begeistert. Ich habe mir den Laubsauger (kaufen) und Rasenmäher (kaufen) beide selber gekauft. Es läuft keine Kooperation mit dem Hersteller Einhell. Wahrscheinlich haben wir bald den Zenit der Spießigkeit erreicht und ich schreibe über meinen Herbstdünger (kaufen) für den Rasen….

Beteilige dich an der Unterhaltung

7 Kommentare

    1. Es ist wirklich super. Was hast du denn noch? Einen Akku-Mixer? Akku-Zahnbürste die 2 Jahre hält? Einen Akku Pack für die PlayStation fürs Camping??

    2. Mich hat das System überzeugt, als ich den E-Scooter entdeckt hab, der mit zwei Einhell-Akkus betrieben wird… Elmoto Kick heißt der. Sowas hat kein anderer Werkzeughersteller im Portfolio. Und die E-Kettensäge finde ich auch ziemlich faszinierend. :D

      Ich hab mir stattdessen aber eher das übliche Heimwerkerzeug zugelegt. Qualitativ recht ok, Preis/Leistung aber unschlagbar, vor allem wenn man alle Geräte mit einem Akkusystem benutzen möchte.

      Von Makita gibts eine Akku-Kaffeemaschine, sowas in der Richtung fehlt noch. Und: Der Einhell-Aktienkurs seit Corona spricht auch Bände…

  1. Soso. Hier sind die Einhellfanbois!

    Ich hätte hier einen Einhell
    – Rasenmäher
    – Vertikutierer
    – Heckenschere
    – Akkuschrauber (damit hat alles angefangen)

    1. The Bois! So nennen wir uns. ;)

      Ich habe mir auch gerade ein neues, völlig anderes Werkzeug von denen gekauft. Ich verrate aber nicht, was für eines.

  2. Ein Hellbois. Klingt nach Motoradgang.

    Elektrische Zahnbürste mit Einhell Akku?

Schreibe einen Kommentar