The Indoctrination Theory

Mass Effect 3 ist in meinen Augen der schlechteste Teil der Trilogie. Aber das ist bei so einer Produktion Meckern auf hohem Niveau. Auch das Finale wurde oft im kritisiert. Aber eine These lässt das schwache Finale in einem ganz neuen Licht erscheinen:

Die letzten Minuten des Finale passieren nicht wirklich sondern nur in Shepards Kopf. Alle Begegnungen und Entscheidungen werden durch die Indoktrination der Reaper, so die These, in Shepards Geist erzeugt. Und somit ist das vermeintlich schlechte, rote Ende eigentlich das »richtige« Ende darstellt weil man sich gegen die Maschinen entscheidet. Steile These? Seht selbst:

Video

Dank an Mo für den Link.

Update: Extended Cut DLC

ME3 wird durch den DLC nach dem herkömmlichen Abspann um weitere Szenen erweitert, die sich an den Entscheidungen des Spielers innerhalb der Trilogie orientiert. Interessant ist aber auch im Hinblick auf die IDT (Indoctrination Theory) eine Szene, die nach dem »roten Abspann«, nämlich der Zerstörung allen synthetischen Lebens, gezeigt wird. Dabei soll Shepards Name an der Tafel der Gefallenen ergänzt werden. Aber nur bei dem Destruction-Ende wird die Tafel nicht aufgehängt, weil die entsprechende Person, die sie aufhängen soll, unschlüssig ist.

3 Antworten auf „The Indoctrination Theory“

  1. Ich bin jetzt bei der Hälfte des Videos und es ist der absolut Hammer. So viel Mühe und Arbeit. Wirklich genial. Ein must-see für alle, die ME3 durchgespielt haben.




    0
    1. Ich fand die 20 Minuten von dem Video, das ich gepostet habe schon beeindruckend. Mal sehn, wann ich mir die Zeit für die 1 Stunde 20 nehme, danke für das Video, ich freu mich drauf.




      0
    2. Habe es die Tage endlich geschafft zu gucken. Da hat der Herr Kluk sich wirklich Mühe gegeben, die Theorie mal aufzudröseln.
      Allerdings ist für mich dabei jetzt leider doch nicht soviel neues bei rumgekommen. Die Theorie kannte ich ja vorher schon und auch die meisten Indizien waren mir bekannt.
      Trotzdem nochmal ein interessantes Video, dass ich nur jedem empfehlen kann, der mit dem Ende nicht so zufrieden war.
      Ich hoffe nachwievor, dass Bioware die Theorie für ihr erweitertes Ende aufgreift.




      0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.