Tennis in Halle in Westfalen

Nein, das Bild da oben ist kein Screenshot aus Virtua Tennis 3 auf der XBOX360 sondern ein der sportlichen Aktivität von Filip, Anke und mir: Tennis in meiner Heimatstadt Halle in Westfalen zusammen mit meinem Dad und meinen kleinen Brüdern.

Am Wochenende haben wir es endlich mal geschafft: Ein komplettes Tennis-Doppel das nur aus Mitgliedern der Familie Tönsing besteht. Anke und Filip Serges Zarea haben mich begleitet um mit mir zusammen auf zwei Plätzen auf den Outdoor-Tennisplätzen des TC Blau-Weiss Halle die gelbe Filzkugel zu schlagen.

Ich habe in meiner Jugend sehr lange Tennis gespielt und war natürlich froh, mal wieder auf dem Platz zu stehen. Im Gegensatz zu Badminton dauert es beim Tennis wesentlich länger, bis man Erfolgserlebnisse hat. Das liegt an den viel längeren Wegstrecken die man Laufen muss und die der Ball hinter sich zurück legen muss, bis er im gegnerischen Feld landet. Ich für mich persönlich spiele wohl nach wie vor lieber Badminton aber ich freue mich jetzt schon auf das nächste Match im Freien.

7 Antworten auf „Tennis in Halle in Westfalen“

  1. marc, marc, marc. tennis kannste doch auch noch spielen, wenn du ein alter sack bist … ;) komm mal lieber öfter online! da will ein 3. chapter noch durchgespielt werden. morgen abend z.b. wäre doch fein :)




    0
  2. Witzigerweise sehe ich ich diese Konversation zwischen euch beiden erst jetzt =D Irgendwie sind die Kommentare hier komplett an mir vorbei gegangen.

    @Matze
    Ich muss gestehen, dass mir Badminton ungleich mehr Spaß macht als Tennis. Und wir haben relativ wenig zusammen online gespielt bis jetzt finde ich. Du bist irgendwie nie online wenn ich die 360 eingeschaltet habe.




    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.