Sind Videospiele Popkultur?

Ich besuche zur Zeit einen interessanten Kurs an der Uni namens Expeditionen in die Popkultur von Thomas Walden. Dort wurde in den ersten Stunden erstmal definiert was man unter dem Begriff Popkultur verstehen kann. Weiterhin wurden bestimmte Phänomene unserer Zeit auf ihren Popkulturgehalt hin überprüft. Dazu gehören natürlich auch Video- und Computerspiele.

Popkultur ist nicht Popart

Popart

In Form eines Referates versuchte ich also zusammen mit A. und Miriam Schupp Pop innerhalb von Videospielen zu finden und ihn damit in ihnen nachzuweisen. Im Kurs wurde uns als Werkzeug zur Überprüfung einer Sache auf ihren Popkulturgehalt folgende Elemente zur Verfügung gestellt die durch ihr Vorhandensein ein mögliches Indiz für Pop sind: Interaktivität, Perspektive Zukunft, Technik, Idealismus, Authentizität, Funktionaler Individualismus, Team oder Community, Patchwork-Gesellschaft, Spaß, Warencharakter und Kultur der Popkultur.

Diese Begriffe wurden im natürlich noch mit Inhalt gefüllt. Es ist nämlich keinesfalls alles Teil der Popkultur, was uns heute begegnet. Ein Kamikazeangriff im Flugzeug auf das World Trade Center ist mit Sicherheit kein Pop. Wenn man länger darüber nachdenkt, ist es recht interessant, was wohl alles zur Popkultur zählt und was nicht. Wer eine Idee haben möchte, was alles dazugehört, dem seien die Folien der ersten Stunde des Kurses »Expeditionen in die Popkultur« ans Herz gelegt, die diese Frage zu einem gewissen Teil beantworten sollte. Der verdeckte Herr der auf Folie 14 ist übrigens Frank Sinatra der kein Pop ist, weil er u.a. Kontakte zum organisierten Verbrechen hatte. Nun aber viel Spaß mit unseren Folien die verdeutlichen, warum Video- bzw. Computerspiele Teil der Popkultur sind:

7 Antworten auf „Sind Videospiele Popkultur?“

  1. Videospiele produzieren gesellschaftliche Hypes (z.B Anime-Boom)

    Quelle?

    Ist mir neu, dass Videospiele den Anime-Boom ausgelöst haben.

    Es war eigentlich fast schon umgekehrt – der Anime-Boom hat dazu geführt, dass die jap. Videospiele nicht mehr so extrem an den westlichen Markt angepasst wurden und auch verstärkt speziell für den japanischen Markt produzierte Spiele im Westen Akzeptanz fanden.




    0
  2. Lediglich die letzten 4 Folien besitzen ansprechenden, qualitativ hochwertigen Inhalt.

    Warum ist die organisierte Kriminalität ein Ausschlußkriterium für Pop? Spätestens der Gangsta Rap, wenn nicht sogar schon Robin Hood, zeigt doch, dass Verbrecher romantisiert, popularisiert, idealisiert und somit Pop sein können.




    0
  3. Spätestens der Gangsta Rap, wenn nicht sogar schon Robin Hood, zeigt doch, dass Verbrecher romantisiert, popularisiert, idealisiert und somit Pop sein können.

    Darüber haben wir heute nochmal gesprochen. Sobald Gewalt ins Spiel kommt, handelt es sich nicht mehr um Pop. Trotzdem kann man meiner Meinung nach auch dem Gangster-Rap den Status Pop nur schwer aberkennen, da tatsächliche Morde ja eigentlich nicht intendiert sind. Die Musik ist ja gerade dafür da Konflikte auszutragen. Stichwort Battle. Der heutige Referent hat auch erzählt, dass bei dem Streit der beiden Labels, bei dem u.a. Tupac erschossen wurde, eines der Labels das auch nicht überstanden hat.




    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.