Pestobrot mit Frischkäse

Ich bin nach wie vor auf der Suche nach dem perfekten schnellen Essen für den Hunger zwischendurch. Nun ist ein einfaches Essen dazu gekommen und füllt meine Kategorie Marc isst mit einem weiteren leckeren Gericht: Pestobrot mit Frischkäse.

Die Zutaten gibt es alle im Aldi und halten sich sogar recht lange
Die Zutaten gibt es auch alle im Aldi und sind sogar alle recht lange haltbar

Der Vorteil der Zutaten besteht darin, dass sich Käseaufschnitt, Pesto Rosso und Frischkäse erstaunlich lange halten. Auch Vollkornbrot kann man ungeöffnet auf Vorrat kaufen und somit hat man immer ein leckeres Essen im Haus. Falls man (Feld)-Salat zur Hand hat weil die Freundin zuletzt eingekauft hat kann man den natürlich auch noch benutzten. Für die Zubereitung hat sich das klassische Messer oder falls man die Menge an zu spülendem Geschirr minimieren möchte auch ein Küchentuch als brauchbar erwiesen.

Für eine Personen die keinen Bock auf kochen hat…

Als erstes beschmiert man eine Scheibe Vollkornbrot mit Frischkäse und legt den Salat noch oben drauf. Danach legt man eine Scheibe des Käse-Aufschnitts oben drauf und schmiert mit dem Messer das Pesto Rosso auf die Käsescheibe. Das hört sich nicht nur simpel an sondern das ist es auch und es schmeckt erstaunlich gut. Wer nun denkt, das wäre zu simpel um es nachzumachen weil es nur Brot mit Käse und Pesto ist, der irrt.

Auch die Tortelloni mit Kochschinken sind super einfach zuzubereiten aber das Gericht schmeckte wie verrückt lecker. Genau so ist es auch diesmal. Guten Appetit. Und wer glaubt es geht nicht einfacher der sollte sich mal das Bananenbrot angucken.

Buon Appetito!

2 Antworten auf „Pestobrot mit Frischkäse“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.