Google Calendar

Nachdem ich von Björn heute eine sehr gute Nachricht erhalten habe zur der ich aber nächste Woche mehr bloggen werde, ging es zu Hause gleich weiter mit den guten Nachrichten. Nein, es geht nicht um den neuen DM, der in Bielefeld eröffnet hat sondern der lang ersehnte Kalender von Google ist endlich da! Frohlocket!

So sieht er aus, der Google Calendar.
So sieht er aus, der Google Calendar.

Damit schliest sich der Kreis der göttlich-sinnvollen Google Applikationen. Dem heiligen GoogleMail hat der Kalender nämlich GoogleMail schon lange gefehlt. Zu erreichen ist er unter der einfallsreichen Domain: google.com/calendar und steht wie viele andere Googledienste jetzt allen Leuten offen weil sich jeder bei den Google-Diensten kostenfrei registrieren!

Er importiert meine Outlook 2003-CSV-Exportdatei nicht.
Er importiert meine Outlook 2003-CSV-Exportdatei nicht.

Leider funktioniert der Import meiner Outlook 2003-Kalenderdatei noch nicht. Vielleicht darf die CSV-Datei nicht auf deutsch sein. Hat jemand vielleicht dazu eine Lösung? Es kommt immer die Meldung: »Failed to import events: Failed to parse ical/csv file«. Und eine Synchronisationsmöglichkeit mit Outlook über GoogleTalk wäre wünschenswert aber ich bin mir sicher, dass kommt noch. Denn nur so könnte man den Kalender im Handy auf dem selben stand halten. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Herr Diestelkamp, wo bleibt ihrn »Jetzt weiß Google sogar was wir wann machen!«-Kommentar?

14 Antworten auf „Google Calendar“

  1. übrigens, bin nicht so begeistert vom Kalender.
    Es gibt wirklich unzählige (AJAX)-Kalender, die kostenlos sind und einen gewaltig weiteren Funktionsumfang bieten…auch Kalendersharing.




    0
  2. Ok, aber keiner integriert sich so schön in mein GMail und hat keine Werbung.
    Ich habe es dann auch hinbekommen und zwar so:

    Datei aus Outlook 2003 ins CSV-Format exportiert
    In OpenOffice Calc geladen.
    Exportfelder rausgelöscht bis auf die nun folgenden und so umbenannt:
    „Subject“,“Start Date“,“Start Time“,“End Date“,“End Time“,“All day event“,“Description“
    Das Zeitformat der Spalten ins US-Format abgeändert.
    In Google Calendar importiert

    Geht auch aber ich hoffe mal, dass die Integration in GoogleTalk bald folgt und man auch die deutsche CSV-Dateien dann in Zukunft benutzt kann ohne es aufwendig zu konvertieren.

    Ein Beispiel für eine in Google Calendar importierbare CSV-Datei wäre:

    "Subject","Start Date","Start Time","End Date","End Time","Description"
    "Allerheiligen",11/01/2007,12:00:00 AM,11/02/2007,00:00:00,"Ein Feiertag!",




    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website zeigt Benutzerbilder über gravatar.com an.